http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Neue Ausstellung: Energie aus dem Murgtal
Neue Ausstellung: Energie aus dem Murgtal
26.11.2017 - 08:03 Uhr
Gaggenau (red) - Welche Energiequellen nutzten die Menschen im Murgtal in den vergangenen 200 Jahren, um Maschinen anzutreiben, Licht zu machen, zu heizen, kochen, waschen oder bügeln? Wie funktioniert die Erzeugung von Strom und dessen Transport? Wie arbeitet ein Wasserkraftwerk? Wie sieht die Zukunft der Energie-Erzeugung aus? Antworten auf diese und viele andere Fragen will die Winterausstellung im Unimog-Museum geben. Die Schau wird am Sonntag, 26. November, um 11 Uhr eröffnet. Der angekündigte Vortrag von Dr. Thomas Herzig vom Technoseum Mannheim über das "Murgtal als Keimzelle der badischen Landeselektrizitätsversorgung" muss jedoch krankheitsbedingt ausfallen.

Vor fast 100 Jahren entstand mit dem Murgwerk das erste Elektrizitätskraftwerk in staatlicher Hand. Doch es war nicht das erste Mal, dass im Murgtal Strom erzeugt wurde. Die Ausstellung erklärt, wie aus alten Mühlen erste Elektrizitätswerke wurden und erzählt in Wort und bewegten Bildern die Geschichte des Murgwerks und der Schwarzenbachtalsperre. Darüber hinaus gibt es Beispiele fürs Beleuchten, Kochen, Heizen und Arbeiten früher und heute sowie eine Schau von Fahrzeugen mit Hybrid- und Elektroantrieb.

Foto: Unimog-Museum

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Im ´eingefrorenen´ Zustand schweben

18.11.2017
KIT bekommt Schwebebahn
Karlsruhe (fde) - Scheinbar schwerelos über dem Boden schweben: Das ist am Karlsruher Institut für Technologie bald möglich. Die Fahrversuchsanlage Supra-Trans zieht aus Dresden nach Karlsruhe. Die supraleitende Hightech-Bahn wird am KIT weiterentwickelt (Foto: IFW Dresden). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- So farbenprächtig wie die Beleuchtung so auch die Musik: Mit dem Auftritt des Trios East Drive im Schütte-Keller findet das Jazztival einen würdigen Abschluss. Foto: Barth

14.11.2017
East Drive: Geniale Grenzgänger
Bühl (red) - Das Trio East Drive bestritt im Schütte-Keller das finale Konzert des Jazztivals. Die Musiker als Köln erwiesen sich als geniale Grenzgänger zwischen Weltmusik und zeitgenössischem Jazz und zeigten eine Vorliebe für die schrägen ungeraden Rhythmen Osteuropas (Foto: ub). »-Mehr
Karlsruhe
EnBW verbessert Ergebnis

11.11.2017
EnBW verbessert Ergebnis
Karlsruhe (dpa) - Wegen einer Steuerrückzahlung und des Verkaufs einer Beteiligung hat die Energie Baden-Württemberg (EnBW) ihr Ergebnis in den ersten drei Quartalen deutlich verbessern können. Der Konzernüberschuss betrug rund 1,87 Milliarden Euro (Foto: Catrin Moritz). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Herrliche Herbststimmung im Stadtwald - und keine Wildschweine in Sicht. Damit es so bleibt, rät Stadtförster Koch, nicht abseits der Wege zu gehen.  Foto: Stadt Rastatt

10.11.2017
Immer mehr Wildschweine
Rastatt (red) - Zusammenstöße mit Wildschweinen sind in der Region längst keine Seltenheit mehr. Die Gründe dafür sind vielfältig - aber auch menschengemacht. Der städtische Förster aus Rastatt appelliert an Waldbesucher, befestigte Wege zu nutzen und Hunde anzuleinen (Foto: pr). »-Mehr
Karlsruhe
Enge Zusammenarbeit mit dem ´Großen Osten´

10.11.2017
Zusammenarbeit mit Grand Est
Karlsruhe (vn) - Der Regionalverband Mittlerer Oberrhein (RVMO) sieht eine gute Basis für die Zusammenarbeit mit der vor knapp zwei Jahren gegründeten Region Grand Est in Frankreich. Großer Handlungsbedarf bestehe bei der Ausbildung und auf dem Arbeitsmarkt (Foto: RVMO). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die WM-Auslosung war der in diesem Jahr am häufigsten eingegebene Suchbegriff bei Google. Verwenden Sie solche Suchmaschinen?

Ja, häufig.
Ja, manchmal.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen