http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Zu schnell und mit Alkohol unterwegs
Zu schnell und mit Alkohol unterwegs
20.12.2017 - 18:04 Uhr
Gernsbach (red) - Überhöhte Geschwindigkeit in Verbindung mit einem nicht betätigten Blinker ließ eine Streife des Polizeireviers Gaggenau am Dienstagabend auf den Fahrer eines VW aufmerksam werden.

Bei der folgenden Kontrolle des 27-Jährigen stellten die Polizisten kurz vor 21 Uhr fest, dass er seinen Wagen mit mehr als 0,5 Promille intus über die Schwarzwaldstraße gesteuert hatte. Die Ausfahrt war dann aber auch beendet. Den Mann erwartet ein mehrwöchiges Fahrverbot.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Forbach
--mediatextglobal-- ´Weihnachten allein zu Hause´ - dieser Wunsch erfüllt sich im heiteren Theaterstück bei der Langenbrander Weihnachtfeier nicht. Foto: Wörner

19.12.2017
Sportliches und Heiteres
Forbach (mm) - Eine weihnachtlich geschmückte Festhalle, Musik und Tanz und dazu noch ein humoristisches Theaterstück, dies erwartete die Besucher der Weihnachtsfeier des Turnvereins Langenbrand. Auch wurden verdiente Mitglieder für ihre Treue geehrt (Foto: Wörner). »-Mehr
Karlsruhe
Betrunkene parkt ihr Auto im Gleisbett

18.12.2017
Betrunken im Gleisbett gelandet
Karlsruhe (red) - Rund 1,5 Promille und das blinde Vertrauen in das Navigationssystem haben vermutlich dazu geführt, dass eine 48-Jährige am Samstag in Karlsruhe ihren Wagen quer auf dem Gleisbett der Straßenbahn parkte. An eine Weiterfahrt war nicht mehr zu denken (Symbolfoto: av). »-Mehr
Sinzheim
Zu schnell und betrunken in Haus gekracht

18.12.2017
Zu schnell und betrunken: Unfall
Sinzheim (red) - Ein Autofahrer ist in Sinzheim ins Schleudern geraten und in ein Haus gekracht. Der Wagen verfehlte dabei nur knapp zwei Passanten. Wie sich herausstellte, war der Mann zu schnell gefahren und hatte mehr als eineinhalb Promille intus (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Betrunken Unfall in Rastatt gebaut

14.12.2017
Betrunken Unfall in Rastatt gebaut
Rastatt (red) - Mit rund eineinhalb Promille intus ist ein 66-Jähriger am Mittwochabend in Rastatt unterwegs gewesen. Das rächte sich bitter, denn er baute einen Unfall. Dabei entstand glücklicherweise nur Sachschaden. Seinen Führerschein ist der nun auch los (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Schwer verletzt und nackt

13.12.2017
Schwer verletzt und nackt
Karlsruhe (red) - Ein 26-jähriger Mann ist am Dienstagabend vor einem Gebäude der Fachhochschule in der Moltkestraße nackt und mit schweren Verletzungen aufgefunden worden. Die Polizei schließt den Einfluss von Alkohol oder Drogen nicht aus und sucht Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen