http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
FDP: Mehr Auskunftsrechte für Bürger
FDP: Mehr Auskunftsrechte für Bürger
02.01.2018 - 15:00 Uhr
Stuttgart (lsw) - FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke will die Auskunftsrechte der Bürger bei Behörden stärken. Baden-Württemberg habe im Ländervergleich das schlechteste Informationsfreiheitsgesetz, sagte Rülke in Stuttgart.

"Wir müssen Nachsteuern bei den Auskunftsrechten. Es gibt zu viele Ausnahmen, bei denen die Auskunft verweigert werden kann. Die Möglichkeiten der Bürger und Journalisten sind zu stark eingeschränkt." Der Datenschutzbeauftragte hatte vor Weihnachten eine erste Bilanz zu dem Gesetz gezogen und Nachbesserungen gefordert.

Rülke sagte, Mandatsträger seien bei Auskünften zu amtlichen und privaten Nebentätigkeiten stärker geschützt als Beamte. "Das schürt Misstrauen."

Das Regelwerk trat Anfang 2016 in Kraft. Bislang können die Behörden Geld - bis zu 500 Euro - für die Herausgabe von Informationen verlangen. Der FDP-Fraktionschef sprach sich gegen eine völlige Gebührenfreiheit aus. "In bestimmten Punkten ist es schon richtig, dass Gebühren verlangt werden. Es darf nicht die gesamte Bürokratie lahmgelegt werden."

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Ausgebüxte Kuh behindert Zugverkehr

02.01.2018
Ausgebüxte Kuh behindert Zugverkehr
Bühl (red) - Eine Kuh ist am Dienstagmorgen aus dem Schlachthof in Bühl geflohen. Das Tier wählte bei seiner Flucht jedoch den Weg zu den Gleisen der Rheintalbahn. Die Strecke musste zeitweise gesperrt werden. Es gab erhebliche Beeinträchtigungen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Neuenburg
Unfall mit Schwerverletzten auf A5

02.01.2018
Unfall mit Schwerverletzten auf A5
Neuenburg (lsw) - Bei einem Unfall auf der A5 im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald sind am Montagabend fünf Menschen verletzt worden. Zwei von ihnen erlitten schwere Verletzungen. Ein Autofahrer war von der Strecke abgekommen und gegen Bäume geprallt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Die neuen ehrenamtlichen Palliativbegleiter von Pallium mit den Referenten, dem Vorsitzenden Guido Kohler und Kursleiterin Agnes Royal. Foto: Pallium

02.01.2018
Neue Helfer bei Pallium
Bühl (red) - Der Verein Pallium erhält weiteren ehrenamtlichen Zuwachs: Zehn Teilnehmer haben den Qualifizierungskurs absolviert und verstärken das Team der rund 60 ehrenamtlichen Palliativbegleiter. Vorsitzender Guido Kohler beglückwünschte sie (Foto: Pallium). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Im zweiten Quartal 2017 wurden in Gaggenau mit Kameras umfangreiche Daten erhoben. Foto: av/Fettig

02.01.2018
Verkehrszählung zu wenig anonym
Gaggenau (tom) - Bei den Verkehrszählungen für das neue Gaggenauer Verkehrskonzept (Foto: Fettig) wurde nicht ausreichend auf Anonymisierung der Daten geachtet. Dies hat der Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Stefan Brink, moniert. »-Mehr
Waldkirch
Waldkirch blickt auf Heimattage

02.01.2018
Waldkirch blickt auf Heimattage
Waldkirch (lsw) - Die Stadt Waldkirch bei Freiburg hat sich mit rund 260 Veranstaltungen für die Heimattage Baden-Württemberg gerüstet. Die Vorbereitungen für das Landesfest seien weitgehend abgeschlossen, hieß es. Start für die Veranstaltungen ist am Samstag (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen