http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kritik an Bedarfsplanung für Lehrer
Kritik an Bedarfsplanung für Lehrer
03.01.2018 - 10:16 Uhr
Stuttgart (lsw) - Der Lehrermangel in Deutschland geht nach Einschätzung von Pädagogen vor allem auf veraltete Prognosen der Kultusministerkonferenz (KMK) zu Schülerzahlen zurück. "Auf dieser Basis rechnen sich die Länder den Bedarf schön, obwohl bereits bei der Geburt des Kindes klar ist, dass es in spätestens sechs Jahren einen Platz in der Schule und pädagogisch qualifizierte Lehrkräfte braucht", sagte der Bundeschef des Verbandes Erziehung und Wissenschaft (VBE), Udo Beckmann, in Stuttgart. Die KMK wies den Vorwurf als haltlos zurück.

Dem Verband ist es unter anderem ein Dorn im Auge, dass zwischen der KMK-Prognose aus dem Jahr 2012 und der nun erstellten fünf Jahre lägen. Die Entwicklungen des Jahres 2015 mit der Flüchtlingszuwanderung und ihren Folgen für das Bildungswesen würden so erst mit großer Verzögerung abgebildet. Beckmann monierte, auch der Personalaufwand für die Integration von behinderten Kindern und Jugendlichen an den allgemeinbildenden Schulen sei unterschätzt worden. Die Inklusion sei zu lange als Sparprojekt betrachtet worden.

Themenfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Im zweiten Quartal 2017 wurden in Gaggenau mit Kameras umfangreiche Daten erhoben. Foto: av/Fettig

02.01.2018
Verkehrszählung zu wenig anonym
Gaggenau (tom) - Bei den Verkehrszählungen für das neue Gaggenauer Verkehrskonzept (Foto: Fettig) wurde nicht ausreichend auf Anonymisierung der Daten geachtet. Dies hat der Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit, Dr. Stefan Brink, moniert. »-Mehr
Straßburg
Schildbürgerstreiche im Grenzgebiet

02.01.2018
Schildbürger im Grenzgebiet
Straßburg (AFP) - "Schildbürgerstreich" oder "Bürokratiewahn"? Deutsche Firmen, die in Frankreich tätig sind, klagen über absurde Auflagen der Verwaltung im Nachbarland. Sogar von einer künstlichen "Rückkehr der Grenzen" in Europa ist die Rede (Foto: dpa). »-Mehr
Malsch
--mediatextglobal-- Josef Bechler (links) überreicht Elmar Himmel ein Exemplar seines historischen Werks. Foto: Gangl

29.12.2017
Dunkles Kapitel der Geschichte
Malsch (ar) - Die Heimatfreunde Malsch rufen immer wieder mit niedergeschriebenen Erinnerungen die Malscher Bürger dazu auf, die Vergangenheit nicht zu vergessen. Der neueste "Malscher Historische Bote" befasst sich mit einem dunklen Kapitel der Geschichte (Foto: ar). »-Mehr
Freiburg
´Genauso fehlbar wie alle anderen´

29.12.2017
Christian Streichs Dienstjubiläum
Freiburg (dpa) - Trainer Christian Streich (Foto: GES) hat sich dagegen gewehrt, alleine für das Erfolgsmodell des SC Freiburg zu stehen. Er sei nur eine von vielen Konstanten. Das Fachmagazin "kicker" zeichnete ihn als "Mann des Jahres" 2017 aus, am Freitag ist er sechs Jahre SC-Coach. »-Mehr
Gladbach
Herrlichs schnelle Reue: ´Ich schäme mich´

22.12.2017
Herrliche Schwalbe
Gladbach (red) - Nach dem 1:0-Pokalerfolg seiner Mannschaft war Leverkusens Trainer Heiko Herrlich (Foto: dpa) nach einer "oscarreifen" (Rainer Bonhof, Vizepräsident Borussia Mönchengladbachs) Schwalbe das Gesprächsthema. "Ich schäme mich für die Aktion", sagte der 04-Coach. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Angesichts der aktuellen Regierungskrise um die Asylpolitik ist laut Umfrage fast jeder zweite Deutsche für eine Ablösung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen