http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Kängurus, Monster und ein Mäuserich
Kängurus, Monster und ein Mäuserich
10.01.2018 - 09:00 Uhr
Rastatt (red) - Auch 2018 gehört der Freitagnachmittag in der Stadtbibliothek Rastatt den Kindern. Im Kellertheater gibt es von Januar bis März jeweils um 15 Uhr Gastspiele verschiedener Figurentheater, Geschichtenstunden mit Basteln, Märchenerzählen und Kinderkino für die kleinen Besucher, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Der Zugang zum Kellertheater ist barrierefrei möglich.

Das Kinderprogramm startet am Freitag, 12. Januar, mit einer Geschichten- und Bastelrunde. Birgit Stellmach liest für Kinder ab sechs Jahren Geschichten von mutigen, lustigen und liebenswerten Elefanten. Nach dem Vorlesen basteln die Kinder Rüsseltiere.

Am 19. Januar zeigt Bibliothekarin Regine Burger das Bilderbuch "Die kleine Schusselhexe" mit dem Erzähltheater Kamishibai für Kinder ab vier Jahren.

Im Kinderkino am 2. Februar wird der Animationsfilm "Mama Muh und die Krähe" gezeigt. Der Film dauert 80 Minuten und ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren.

"Aschenputtel", das Märchen der Gebrüder Grimm, wird am 9. Februar von Simone Heilig erzählt. Kinder ab vier Jahren hören dann, wie Aschenputtel durch die Missgunst ihrer Stiefschwestern wie eine Dienstmagd lebt.

Am 23. Februar öffnet sich der Vorhang im Kellertheater für das Blinklichter Theater und das Stück "Das kleine Känguru und der Angsthase" (Foto: dpa) , nach einer Geschichte von Paul Maar.

Beim Bilderbuch-Spaß am 2. März erleben Kinder ab vier Jahren "Schnabbeldiplapp - ein wasserscheues Bilderbuch". Während die Bilderbuchillustrationen von Emil Ente, der nicht ins Wasser will, auf der Leinwand im Großformat bestaunt werden können, wird die Geschichte gleichzeitig vorgelesen. Im Anschluss können die Kinder noch etwas basteln.

Am 9. März liest Birgit Stellmach in der Geschichten- und Bastelrunde "Tafiti und das große Feuer" für Kinder ab sechs Jahren. Nach dem Vorlesen basteln sich die Kinder ein kleines Buch.

Am 16. März freut sich die Stadtbibliothek auf eine Lesung mit Hans Peter Faller. Er bringt die neuen Geschichten von "Ludwig, die Stadtmaus" aus seinem dritten Buch mit. Kinder ab sieben Jahren erleben dieses Mal mit dem Mäuserich Ludwig und seinen Freunden Abenteuer an Rhein und Murg. Am Ende der Lesung können die Kinder die Erlebnisse von Ludwig malen.

Am 23. März erwartet Kinder ab vier Jahren das Mitmachstück "Das Monster und die Elfe". Kathrin Sonza-Reorda und Ulrike Keim erzählen die Geschichte vom blauen, flauschigen Monster und der frechen Elfe.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm liegt in der Stadtbibliothek Rastatt und den bekannten Stellen in Rastatt aus und kann auf der Homepage der Stadt Rastatt heruntergeladen werden unter der Adresse www.stadtbibliothek-rastatt.de, Rubrik "Kinder & Jugendliche".

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die achtjährige Mia und der siebenjährige Raphael Ros haben viel Spaß daran, ihre Sterne auszumalen. Foto: Hecker-Stock

18.12.2017
Besucheransturm im Museum
Baden-Baden (co) - Es war ein wahrer Besucheransturm, der beim Tag der offenen Tür das Museum Frieder Burda flutete. Der Dank an die Bürger Baden-Badens und die ganze Region wurde gerne angenommen, die Kinder konnten dabei sogar ihren eigenen "Walk of Fame" kreieren (Foto: co). »-Mehr
Baden-Baden
Tag der offenen Tür im Museum Burda

16.12.2017
Kunst aus Amerika erleben
Baden-Baden (red) - Fotos auf dem roten Teppich, Familienführungen und Aktionen für Kinder stehen am Samstag, 16. Dezember, auf dem Programm im Frieder Burda Museum. Im Rahmen der Schau "America! America!" wird heute ein Tag der offenen Tür gestaltet (Foto: dpa). »-Mehr
Bühlertal
Kulinarische Entdeckungstour

21.10.2017
Genussmesse feiert Premiere
Bühlertal (red) - Zum ersten Mal ist die Gemeinde Bühlertal Gastgeberin einer Naturpark-Genussmesse: Am Sonntag, 22. Oktober, sind Einheimische und Gäste eingeladen, von 11 bis 18 Uhr im Haus des Gastes die kulinarische Vielfalt des Schwarzwalds zu entdecken (Foto: pr). »-Mehr
Bühl
Betriebsleiter Christoph Decker mit einer Kiste frischem Gemüse: Seit über 40 Jahren baut der Hof nach Demeter-Richtlinien an. Foto: Hliza

13.09.2012
Anbau nach Bio-Richtlinien
Bühl (hli) - Das Gemüse und Obst auf dem Gärtnerhof Decker in Weitenung wird schon seit über 40 Jahren nach Demeter-Richtlinien, dem strengsten Bio-Verband, angebaut. Die Produkte verkauft der Hof in seinem Hofladen (Foto: hli) - und bietet für seine Kunden ein Bio-Vollsortiment an. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Handball-EM: Die Deutschen können den Einzug ins Halbfinale nicht mehr aus eigener Kraft schaffen. Glauben Sie noch an ein Weiterkommen des Teams?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen