http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Chinesischer Nationalcircus erneut zu Gast
Chinesischer Nationalcircus erneut zu Gast
11.01.2018 - 07:34 Uhr
Bühl (red) - Der Chinesische Nationalcircus hat im vergangenen Jahr 120 erfolgreiche Gastspiele in ganz Europa absolviert und wurde dabei auch in Bühl gefeiert. Am Dienstag, 13. März, 20 Uhr, kommt er erneut nach Bühl mit der Show "The Grand Hongkong Hotel".

Die aktuelle Produktion geht mit einer Kammerspielfassung der legendären chinesischen Akrobatik in die nächste Runde. Hongkong war von Mitte des 19. bis zum Ende des letzten Jahrhunderts eine britische Kronkolonie im Südchinesischen Meer, umgeben von dem großen allgegenwärtigen Reich der Mitte.

Diese spannungsgeladene Situation spiegelt sich als Handlungsstrang in einem alten viktorianischen Grandhotel wider. Die typischen circensischen Ingredienzien zwischen Tellerdrehen, Kontorsion und Vasen-Jonglage eigneten sich hervorragend, um dem "staunenden Zuschauer durch die unbekannten Regionen, Geschichten und Bedeutungen dieses duftenden Hafens", wie Hongkong auf Chinesisch heißt, "zu führen", heißt es in der Ankündigung. Die preisgekrönte Akrobatik aus dem Reich der Mitte werde wieder einmal die Gesetze der Schwerkraft aufheben. Akrobaten wie Schlangenmädchen, Handstandkünstler, Vasenjongleure und Clowns nehmen den Betrachter mit auf eine Reise in die alte Kultur Chinas auf ihrem Weg in die Moderne.

Karten gibt es im Vorverkauf in den BT-Geschäftsstellen.

Archivfoto: Klöpfer

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Griff zum Sicherheitsgurt gehört mittlerweile für die meisten Autofahrer zur unbewussten Routine. Schnallen Sie sich beim Autofahren immer an?

Ja.
Nein.
Nur wenn ich vorne sitze.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen