http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Historischer Blick auf Schwarzwaldhochstraße
Skisport einst auf den Schwarzwaldhöhen: Das Foto zeigt einen Skihang am Hundseck.  Foto: Archiv Seiter
11.01.2018 - 08:24 Uhr
Baden-Baden (red) - Das Bildungswerk Rebland lädt am Donnerstag, 11. Januar, um 19.30 Uhr zu einem zweistündigen Vortrag ein unter dem Motto "Höhenhotels, Kraftpostbusse, Tannenwald und Ausflugsziele - Die Schwarzwaldhochstraße zu Großvaters Zeiten". Roland Seiter stellt Deutschlands bekannteste Touristikstraße mit historischen Fotos, Ansichten und mehreren Filmausschnitten im Marienhaus in Steinbach vor.

Der Abend bietet eine Fülle interessanter Einblicke in das Leben entlang der heutigen Schwarzwaldhochstraße ab Ende des 19. Jahrhunderts bis in die 1960er-Jahre, heißt es in einer Mitteilung des Veranstalters. Dabei geht es neben historischen Ansichten auch um die Entwicklung der Höhenhotels und die Ausflugsziele links und rechts des Höhenkamms. Ein weiterer Aspekt ist der Skisport auf den Schwarzwaldhöhen.

Seiters Vortrag führt von Geroldsau, dem Beginn der Schwarzwaldhochstraße, bis in das 60 Kilometer entfernte Freudenstadt. Bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten, Orte und Hotels werden vorgestellt. Hinzu kommen Informationen über Besonderheiten und Dinge, die auch vielen Kennern der Schwarzwaldhochstraße heute nicht mehr bewusst sind. Der Eintritt beträgt fünf Euro.

Foto: Archiv Seiter

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Stärkere Nutzung der Naturparke

09.01.2018
Stärkere Nutzung der Naturparke
Stuttgart (lsw) - Die sieben Naturparke in Baden-Württemberg sollen nach dem Willen des für den Ländlichen Raum zuständigen Ministers Peter Hauk (CDU) stärker als bisher genutzt werden. Es gehe dabei um eine umweltverträgliche Nutzung, betonte Hauk (Themenfoto: pr). »-Mehr
Sasbachwalden
--mediatextglobal-- Euphorie mitgenommen: Nach den erfolgreichen Aufstiegspartien gegen den SV Bietigheim rockt der SVS um Trainer Christian Schweiger (rechts) nun auch die A Süd. Foto: rap/av

09.01.2018
SVS: Wie im Märchen
Sasbachwalden (rap) - Christian Schweiger fühlt sich "wie im Märchen", wenn er an das zurückliegende Jahr denkt. Kein Wunder, schließlich durfte der Trainer des SV Sasbachwalden im Sommer zunächst den Aufstieg in die A Süd feiern, und nun rockt der SVS als Dritter die Liga (Foto: rap). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Die doppelte Ära Huck geht bei den Kappelwindeck-Musikanten nach zwölfeinhalb Jahren zu Ende: Ehrenpräsente zum Abschied überreichen Walburga Eckert und Rüdiger Höche an Simon und Cindy Huck. Foto: wv

09.01.2018
Plädoyer für Kappler Linde
Bühl (wv) - "Es ist uns sehr wichtig, dass uns die vor rund 280 Jahren gepflanzte Kappler Linde erhalten bleibt", sprach Walburga Eckert beim Neujahrsempfang in Kappelwindeck die Sorgen um das Naturdenkmal an, "ist sie ein geschichtsträchtiger Mittelpunkt Kappelwindecks" (Foto: wv). »-Mehr
Baden-Baden
Großes Interesse der Bürger am Rebland-Neujahrsempfang

09.01.2018
Neujahrsempfang in Varnhalt
Baden-Baden (cn) - Beim Rebland-Neujahrsempfang der kirchlichen und politischen Gemeinde in der Varnhalter Yburghalle richtete Ortsvorsteher Ulrich Hildner zudem seinen Blick auf ein bevorstehendes Jahr, in dem bedeutende Veranstaltungen stattfinden werden (Foto: Nickweiler). »-Mehr
Weisenbach
--mediatextglobal-- Groß ist das Interesse an der Welt der Züge beim Tag der offenen Tür des Murgtäler Modellbahnclubs in der Weisenbacher Grundschule.  Foto: Gareus-Kugel

09.01.2018
"Faszination Modellbahn"
Weisenbach (mm) - Auf großes Interesse stieß der Tag der offenen Tür beim Murgtäler Modellbahnclub. Die "Faszination Modellbahn" lockte viele Besucher in die Clubräume der Weisenbacher Grundschule, die sich dort über die Anlage informierten (Foto: Gareus-Kugel). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen