http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
ICE fährt in Oberleitung: Störungen auf Rheintalstrecke
ICE fährt in Oberleitung: Störungen auf Rheintalstrecke
11.01.2018 - 09:43 Uhr
Freiburg (lsw) - Auf der Rheintalstrecke ist am Mittwochabend nahe Freiburg ein ICE mit rund 60 Fahrgästen gestrandet.

Der Zug sei in eine beschädigte Oberleitung gefahren und habe sie herabgerissen, teilte die Bundespolizei in Weil am Rhein mit. Ohne Strom blieb der Schnellzug, der von Köln nach Basel unterwegs war, im Bahnhof von Schallstadt liegen. Die Passagiere stiegen den Angaben zufolge in der Nacht in einen bereitgestellten Fernbus, der sie nach Basel brachte.

Wegen des Oberleitungsschadens wurde die Strecke zunächst gesperrt. Gegen 4.30 Uhr wurde ein Gleis der zweigleisigen Trasse wieder für den Verkehr freigegeben, sagte ein Bahnsprecher in Berlin. Das zweite Gleis sollte seinen Angaben zufolge im Lauf des Vormittags folgen. Solange sei im Nah- und Fernverkehr noch mit Verzögerungen zu rechnen.

Zwei weitere Fernzüge konnten nach Angaben des Sprechers nach dem Zwischenfall aus Freiburg nicht weiter nach Basel fahren. Für den Regionalverkehr wurde zwischen den Bahnhöfen Freiburg und Bad Krozingen eine Ersatzverbindung mit Bussen eingerichtet.

In Basel musste ein Fernzug in Richtung Kiel, der vor Mitternacht losfahren sollte, bis zum frühen Morgen im Bahnhof stehenbleiben. Für die betroffenen Fahrgäste sei der Zug als Übernachtungsfahrzeug nutzbar gewesen, hieß es.

Die Bundespolizei ermittelt zu den Ursachen. Es gebe aber bislang keine Hinweise auf eine mutmaßliche Beschädigung durch Dritte.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
´Wem das Dixi-Klo gehört, wissen wir nicht´

04.01.2018
Hoher Schaden bei Stadtwerken
Gaggenau (stj) - Sturmtief "Burglind" hat auch im Murgtal viele Einsätze ausgelöst und Schäden angerichtet. Personen wurden nicht verletzt. Am schlimmsten traf es die Stadtwerke Gaggenau. Ein aus der Verankerung gerissenes Dach verursachte circa 100 000 Euro Schaden. (Foto: Jahn). »-Mehr
Karlsruhe / Offenburg
Orkantief bringt Sturmböen und Regen in den Südwesten

13.09.2017
Stürmische Zeiten im Südwesten
Karlsruhe/Offenburg (lsw/red) - Schon in den frühen Morgenstunden am Mittwoch hat der erste Herbststurm des Jahres für umfallende Bäume und Sturmschäden in der Region gesorgt. Für Räumungsarbeiten waren Polizei, Feuerwehren und Bauhöfe im Dauereinsatz. Der Karlsruher Zoo blieb am Mittwoch geschlossen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Kaum jemand muss heutzutage noch etwas mit der Hand schreiben. Die Handschrift leidet laut Experten darunter. Wie oft greifen Sie zum Stift?

Oft.
Nur selten.
Nur wenn es sein muss.
Nie.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen