http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Schulpolitik: CDU fordert mehr Leistung ein
Schulpolitik: CDU fordert mehr Leistung ein
13.01.2018 - 16:18 Uhr
Schöntal (lsw) - Zum Abschluss ihrer Klausur hat die Südwest-CDU eine "Schöntaler Erklärung" verabschiedet, in der sie auch eine stärkere Betonung des Leistungsprinzips in den Schulen fordert. Nach massiver Kritik von Verbänden wurde der Entwurf von Generalsekretär Manuel Hagel am Samstag im Kloster in Schöntal (Hohenlohekreis) aber in einigen wenigen Punkten entschärft.

Nicht mehr Teil der Erklärung ist etwa eine Passage, in der Hagel eine Anwesenheitspflicht für Lehrer auch nach dem Schulunterricht im Sinne der 41-Stunden-Woche fordert. Dem Vernehmen nach sah auch Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) insbesondere in dem Punkt Verbesserungsbedarf.

Teil der Erklärung sind aber nach wie vor Forderungen wie die nach verpflichtenden Diktaten und die Betonung des Frontalunterrichts als "effektive Unterrichtsform" neben dem selbst organisierten Lernen. "Lernerfolg muss an allen Schularten durch Notengebung vergleichbar und messbar sein", heißt es zum Beispiel. Hagel wollte das nicht auf die Gemeinschaftsschule bezogen wissen, in der es in der Regel keine klassischen Zeugnisse, sondern Lernentwicklungsberichte gibt. Der Satz beziehe sich vielmehr auf manche Forderungen aus dem gesellschaftlichen Raum nach einer Schule generell ohne Noten.

Die Gemeinschaftsschule war unter der grün-roten Vorgängerregierung eingeführt worden. Sie ist manchen CDU-Politikern ein Dorn im Auge. Die Schulform an sich stellt die CDU aber nicht mehr infrage.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Die neue Nummer zwei der Tischtennisfreunde: Julian Hertel rückt aus dem Rastatter Bezirksligateam auf die Position hinter Verbandsliga-Topspieler Tobias Prestenbach.  Foto: fuv

11.01.2018
TTF Rastatt bitten zum Verfolgerduell
Rastatt (red) - In der Tischtennis-Verbandsliga steht den TTF Rastatt eine knifflige Aufgabe bevor. Die Barockstädter empfangen den punktgleichen TTC Mühlhausen (16:4) im Kampf um Rang zwei. In der Frauen-Landesliga ist der TV Bühl gegen Oberharmersbach klar favorisiert (Foto: fuv). »-Mehr
Zagreb
Der Handball-Nagelsmann

11.01.2018
Christian Prokop: Typ Nagelsmann
Zagreb (red) - Ab Samstag zählt es für Christian Prokop: Der Handball-Bundestrainer startet mit seinen "Bad Boys" in die EM gegen Montenegro. Dabei werden alle Augen auf den 39-Jährigen gerichtet sein, der bereits mit dem Fußball-Trainer Julian Nagelsmann verglichen wird (Foto: dpa). »-Mehr
Sinzheim
--mediatextglobal-- Dirigiert sei 35 Jahren den Kirchenchor und hat nun den Taktstock aus der Hand gelegt: Wilfried Stock. Foto: Huck

10.01.2018
Abschied vom Kirchenchorleiter
Sinzheim (ahu) - Nach 35 Jahren als Dirigent des Kirchenchores der Pfarrei St. Martin ist Wilfried Stock (Foto: ahu) beim Festgottesdienst an Dreikönig als Chorleiter feierlich verabschiedet worden. Die Laudatio auf den begnadeten Kirchenmusiker hielt Dekan Martin Schlick. »-Mehr
Oberhof
--mediatextglobal-- Seit 1994 war er immer dabei, diesmal scheint Ole Einar Björndalen, mittlerweile 43 Jahre alt, sich nicht für die Olympischen Spiele qualifizieren zu können.  Foto: dpa

09.01.2018
Mister Biathlon kämpft verbissen
Oberhof (red) - Ole Einar Björndalen (Foto: dpa), der mit acht Mal Gold erfolgreichste olympische Wintersportler, läuft nur noch hinterher. "Mister Biathlon" kämpft verbissen um die Olympia-Norm. Fakt aber ist: Mit fast 44 Jahren ist Björndalen nicht mehr konkurrenzfähig. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Regisseur Harald Fuhrmann (Mitte), Sebastian Mirow (rechts) und Mattes Herre bei der öffentlichen Probe des vierten Akts (Hochgebirge) zu ´Faust II´.  Foto: Brüning

08.01.2018
Öffentliche Probe im Theater
Baden-Baden (gib) - Eine außergewöhnliche Veranstaltung, initiiert von der Patronatsgesellschaft, hat im Theater Baden-Baden "einen Blick durchs Schlüsselloch" intensiver Probenarbeit erlaubt: Zu der öffentlichen Probe für "Faust II" kamen zahlreiche Besucher (Foto: Brüning). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Streit in der Union über Zurückweisungen von Migranten an den Grenzen ist vertagt. Glauben Sie, dass CDU und CSU noch zu einer Einigung finden?

Ja.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen