http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Landes-Kleinkunstpreis geht an fünf Künstler
19.01.2018 - 14:45 Uhr
Stuttgart (lsw) - Ein Comedy-Duo, zwei Pantomimen und ein Liedermacher teilen sich in diesem Jahr den Kleinkunstpreis von Baden-Württemberg. Wie das Kunstministerium und Toto-Lotto am Freitag in Stuttgart mitteilten, erhalten die Brüder Volker und Thomas Martins aus Freiburg, Hartmut Ehrenfeld und Michael Aufenfehn sowie Martin Herrmann aus Heidelberg zum Preis jeweils 5000 Euro. Die Auszeichnung gilt als bundesweit einmalig, weil sie der einzige von einer Landesregierung als Staatspreis ausgelobte Kleinkunstpreis ist.

Das Comedy-Duo Chaos-Theater Oropax der Martins-Brüder unterhalte auf allerhöchstem Nonsens-Niveau, teilten Toto-Lotto und das Ministerium mit. Die Pantomimen Ehrenfeld und Aufenfehn, die das Duo Habbe & Meik bilden, überzeugten mit ihren fantasievollen Masken, beeindruckender Körperpräzision, viel Slapstick und Musik - aber ohne ein Wort zu verlieren. Der Liedermacher Hermann würde mit kleinsten Mitteln und spitzer Zunge größtmögliche Tabus brechen.

Den Förderpreis von 2.000 Euro geht an Tino Bomelino aus Mannheim. Er sei ein ausgebuffter Comedian, der es faustdick hinter den Ohren habe. Kunststaatssekretärin Petra Olschowski und Lotto-Chef Georg Wacker überreichen die Preise am 24. April in Pforzheim.

Fotos: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Günter Schneidewind (Mitte) kommt mit den Kabarettisten Sascha Bendiks und Simon Höneß nach Bühl. Foto: Stadt

24.01.2018
Schneidewind im Bürgerhaus
Bühl (red) - Die Branche nennt ihn ehrfurchtsvoll "Der große Schneidewind". Bekannt geworden ist er als "Kult"-Moderator bei SWR 1. Vor allem bei der jährlichen Hörer-Hitparade erzählt Schneidewind von seinen spannenden Begegnungen mit den Musikgrößen (Foto: Stadt). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Zahl der Bio-Bauernhöfe ist im Südwesten in den vergangenen fünf Jahren um 28 Prozent gestiegen. Greifen Sie zu Öko-Lebensmitteln?

Ja, immer.
Ja, aber nicht nur.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen