http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Polizisten fitter als Rollerdiebe: Verdächtige gefasst
Polizisten fitter als Rollerdiebe: Verdächtige gefasst
24.01.2018 - 10:56 Uhr
Rastatt (red) - Beamten des Polizeireviers Rastatt ist am Montagnachmittag nach dem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen die Festnahme zweier mutmaßlicher Rollerdiebe geglückt. Eine Streifenwagenbesatzung entdeckte die beiden 15 und 16 Jahre alten Verdächtigen kurz nach 17 Uhr auf einem Roller, der zuvor in der Ritterstraße geklaut worden war, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Als die Teenager die Polizisten bemerkten, gaben sie Gas und flüchteten in Richtung Murg. Dort legten sie den Roller ab und versuchten, ihren Verfolgern zu Fuß zu entkommen. Doch die Beamten waren fitter als die Teenager und hatten diese schnell eingeholt.

Ob die beiden Jugendlichen das Gefährt tatsächlich auch gestohlen haben, muss laut Polizei noch ermittelt werden. Unabhängig davon erwartet den 15-jährigen Fahrer des Rollers eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Flucht vor Polizei: Vier-Meter-Sturz in Baugrube

22.01.2018
Auto stürzt vier Meter tief in Baugrube
Karlsruhe (red) - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Jaguar-Fahrer in Karlsruhe vier Meter tief in die Tunnel-Baustelle gestürzt. Der Mann wurde schwer verletzt. Das Auto musste mit dem Kran herausgeholt werden. Der Fahrer hatte 1,4 Promille intus (Foto: Polizei). »-Mehr
Baden-Baden
Brandserie hält Feuerwehr und Polizei in Atem - Zeugen werden gesucht

19.01.2018
Brandserie hält Feuerwehr in Atem
Baden-Baden (red) - Zu drei Bränden innerhalb kurzer Zeit mussten am Donnerstagabend Feuerwehr und Polizei in Baden-Baden ausrücken. In Flammen standen jeweils Mülltonnen, die von Unbekannten angezündet wurden. Ein Helfer verletzte sich beim Löschen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Filmreifes Ende einer Verfolgungsjagd: Der Unfallwagen brennt an der Einmündung der Balzenbergstraße in die Leopoldstraße völlig aus. Foto: Wagner

19.01.2018
Verfolgungsjagd endet mit Unfall
Baden-Baden (red) - Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich in der Nacht zum Donnerstag ein S-Klasse-Mercedes. Der Fahrer flüchtete vor einer Polizeikontrolle in der Lange Straße. Die Fahrt endete mit einem Unfall an der Kreuzung Balzenbergstraße, Leopoldstraße (Foto: Wagner). »-Mehr
Baden-Baden
Riskante Verfolgungsfahrt ist nicht genug

18.01.2018
Mit 180 km/h durch die Stadt
Baden-Baden (red) - Zum Autobrand, den die Polizei am Donnerstagmorgen löschen musste, gibt es laut Polizei neue Erkenntnisse. Dem Unfall war wohl eine Verfolgungsjagd in Baden-Baden vorausgegangen, bei der die Flüchtigen mit 180 Stundenkilometer unterwegs waren (Foto: Wagner). »-Mehr
Bühl
Trotz Kontrolle unbelehrbar

16.01.2018
Unbelehrbar auf der A 5
Bühl (red) - Mit Handy am Ohr aber ohne Fahrerlaubnis: So ist am Montag einen 32-jährigen Fahrer auf der A 5 erwischt worden. Doch damit nicht genug. Obwohl dem Übeltäter die Weiterfahrt untersagt wurde, mussten die Polizisten ihn kurz später erneut anhalten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die UEFA vergibt die Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 entweder an Deutschland oder die Türkei. Sollte Deutschland nach der Weltmeisterschaft 2006 erneut Ausrichter sein?

Ja.
Nein.
Die Türkei soll erstmals eine EM ausrichten dürfen.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen