http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Baumfällungen im Stadtgebiet
Baumfällungen im Stadtgebiet
24.01.2018 - 15:16 Uhr
Gaggenau (tom) - "Zerstörung von Lebensraum" monierte Rudolf Krumrey im Gaggenauer Bau- und Umweltausschuss. Konkret geht es um den Rückschnitt von Sträucher zwischen dem Kuppelsteinbad und Selbach. Dort und andernorts werden Auslichtungsarbeiten zu radikal ausgeführt, so die Kritik des Grüne-Stadtrats. Auch an anderen Stellen im Stadtgebiet fallen Bäume der Säge zum Opfer. Allerdings aus Gründen der Standsicherheit, wie Bürgermeister Pfeiffer in der Sitzung am Montag betonte.

Fußgängerzone: Am Dienstag wurde ein Götterbaum am südlichen Anfang der Fußgängerzone, zwischen City-Kaufhaus und Tiefgarage, gefällt. Im Herbst 2017 habe der Umweltabteilung ein Gutachter bestätigt, dass ein Pilz am Stammfuß die Standsicherheit beeinträchtige. Die verbleibenden fünf Götterbäume in diesem Straßenabschnitt sind standsicher und bleiben erhalten, so die Stadt. Eine Nachpflanzung für den gefällten Baum ist bis zum Abschluss der Sanierung der Fußgängerzone nicht vorgesehen.

Rindeschwender-/Alois-Degler-Straße: Die beiden großen Rosskastanien im Zwickel zwischen den beiden Straßen (Ostpreußendenkmal) weisen erhebliche Stammfäule auf. Die Umweltabteilung hatte bereits im Frühjahr 2017 die Kronen der Bäume deutlich reduziert. "Leider ist die Stammfäule weiter fortgeschritten, so dass die Bäume gefällt werden müssen", argumentiert die Umweltabteilung. Nach dem Roden wird die kleine Grünfläche umgestaltet und bis Herbst neu bepflanzt.

Murginseln: Aus Hochwasserschutzgründen finden Fällarbeiten auf den Murginseln statt. Auf der unteren Murginsel werden rund 80 Prozent des Bewuchses gerodet, auf der oberen Insel werden diverse standortfremde Bäume gefällt.

Foto: Senger

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Noch ist nicht sicher, ob Victorias Zwergkaninchen Timmy etwas vom Einkaufsgutschein abbekommt - gute Chancen hat das Familienmitglied allerdings. Foto: Borscheid

16.01.2018
Alle Fragen richtig beantwortet
Baden-Baden (bor) - Gleich bei ihrer ersten Teilnahme beim Jahresrätsel der BT-Lokalredaktion Baden-Baden sicherte sich Victoria Birtner aus Muggensturm den begehrten Einkaufgutschein über 75 Euro. Wie ihre gesamte Familie ist sie eifrige und tägliche BT-Leserin (Foto: Borscheid). »-Mehr
Kuppenheim
--mediatextglobal-- Akazien und kleine Buchen werden direkt gegenüber der Einfahrt ins Schützenhaus gefällt.  Foto: Hegmann

11.01.2018
Baumfällungen in Kuppenheim
Kuppenheim (red) - Beim jüdischen Friedhof in Kuppenheim laufen derzeit Baumfällarbeiten. Dort hatten die Stürme nach dem Jahreswechsel Schäden hinterlassen. Da die Straße zum Stadtwalder Tor stark frequentiert ist, wurden die Fällunge zeitnah gestartet (Foto: Hegmann). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Zahl der Bio-Bauernhöfe ist im Südwesten in den vergangenen fünf Jahren um 28 Prozent gestiegen. Greifen Sie zu Öko-Lebensmitteln?

Ja, immer.
Ja, aber nicht nur.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen