https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Flammende Tageszeitung
Flammende Tageszeitung
31.01.2018 - 15:10 Uhr
Baden-Baden (red) - Ein piepsender Rauchmelder und niemand zuhause: Gut, wenn es aufmerksame Bürger gibt. So ist eine Anwohnerin am Dienstag in Neuweier auf einen Brand in einer Wohnung aufmerksam geworden.

Gegen 10 Uhr nahm die Dame das Geräusch eines Rauchmelders aus einer Dachgeschosswohnung in der Mauerbergstraße wahr und alarmierte Feuerwehr und Polizei, so heißt es in einer Pressemitteilung.

Zuvor hatte auf das Klopfen der Dame an der Tür nur der anwesende Hund reagiert. Nachdem sich die Wehrleute Zugang zu der Wohnung verschafft hatten, stellten sie fest, dass die Anwohnerin vor dem Verlassen ihrer Wohnung wohl vergessen hatte, die Herdplatte auszuschalten.

So war die darauf liegende Zeitung in Brand geraten. Durch die schnelle Alarmierung durch die aufmerksame Zeugin waren keine Verletzten zu beklagen - und der Schaden konnte laut Polizei auf lediglich 50 Euro beziffert werden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Murgtal
´Welt wird sich durch den Wolf verändern´

31.01.2018
Wolf wird die Welt verändern
Murgtal (mm) - In jüngster Zeit wurden Wolfssichtungen und Wolfsrisse in Baden-Württemberg, auch in der Region, bestätigt. Der Wolf wird die Welt verändern, sagt Hans-Jörg Wiederrecht, Förster und Vorsitzender der Bermersbacher Ziegenfreunde, im BT-Interview (Foto: dpa). »-Mehr
Würzburg
Hund aus brennendem Auto gerettet

30.01.2018
Hund aus brennendem Auto gerettet
Würzburg (lsw) - Ein 19-Jähriger hat einem Hund das Leben gerettet. Das Tier saß auf einem Parkplatz in einem brennenden Auto. Der junge Mann schlug beherzt mit der Faust die Scheibe ein und rettete den Hund aus dem verqualmeten Innenraum. Der Mann erlitt Schnittverletzungen (Symbolfoto: red). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- ´Alter, zäher Hund´: Der 285 Jahre alte Kappler Lindenbaum muss einen kapitalen Eingriff erdulden: Das Geäst über dem zweiten Kranz wird radikal gestutzt. Foto: Eiermann

27.01.2018
Alte Linde wird kräftig gestutzt
Bühl (jo) - Die 285 Jahre alte Kappler Linde wird radikal gestutzt. Ein Baumgutachter stellte fest: "Der Baum ist hochgradig gefährlich." Es drohen große Äste und meterlange Austriebe aus dem Kranz des ausgehöhlten Stamms herauszubrechen, was die Verkehrssicherheit gefährde (Foto: jo). »-Mehr
Mannheim
Babyleiche in Mannheimer Weiher gefunden - Todesumstände noch unklar

12.01.2018
Babyleiche entdeckt
Mannheim (lsw) - Trauriger Fund in Nordbaden: Ein Passant entdeckte am Freitag in einem See in Mannheim eine Babyleiche. Eine Obduktion soll Aufschluss geben, was genau passiert ist. Bisher sind weder das Geschlecht des Babys noch die Todesumstände bekannt (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
´Raus aus dem Schneckenhaus´

05.01.2018
"Herbstlicht" im Aufbau
Rastatt (sawe) - Was tun gegen Einsamkeit im Alter? "Man muss raus aus dem Schneckenhaus", sagt Hedwig Vitovec, Initiatorin der Selbsthilfegruppe "Herbstlicht" für alleinstehende und einsame Senioren aus Rastatt und Baden-Baden, die sich derzeit im Aufbau befindet (Foto: sawe). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Zeitenwende auf dem Musikmarkt: Erstmals wird mit Streaming mehr Umsatz gemacht als mit CDs. Kaufen Sie sich noch CDs?

Ja.
Ja, aber selten.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen