https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Topf auf Herd vergessen: Küchenbrand
Topf auf Herd vergessen: Küchenbrand
07.02.2018 - 11:54 Uhr
Rheinstetten (red) - Zu einem Küchenbrand ist es am Dienstagabend gegen 18.20 Uhr in der Siemenstraße in Rheinstetten gekommen.

Eine 78 Jahre alte Frau hatte einen Topf mit Speiseöl auf den Herd gestellt und diesen dann vergessen. Das Fett überhitzte und geriet letztlich in Brand. Durch die Flammen wurden die Dunstabzugshaube und ein Teil der Küchenmöbel in Mitleidenschaft gezogen.

Eine 41-Jähriger rief letztlich die Feuerwehr, die den Brand schnell löschen konnte. Der Mann musste mit einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik eingeliefert werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Mehr als hartgekochte Eier

23.01.2018
Mehr als hartgekochte Eier
Gernsbach (red) - Das perfekte Frühstücksei dürfte wohl anders aussehen: Eine Frau hat am Dienstagmorgen einen Topf mit Eiern auf dem Herd vergessen und dadurch einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Bis auf die ungenießbaren Eier hielt sich der Schaden aber im Rahmen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Beitrag über Tapas-Autoren

18.01.2018
Beitrag über Tapas-Autoren
Bühl (red) - Die Autoren des Buches "Schwarzwälder Tapas", Verena Scheidel und Manuel Wassmer, sind am Donnerstag im SWR zu sehen. In dem Beitrag wird gezeigt, wie ihre Tapas entstehen. Die beiden wurden mit dem Kochbuch-Oscar 2018 ausgezeichnet (Foto: pr/Schweizer). »-Mehr
Rastatt
Brand in Rauentaler Flüchtlingsunterkunft

17.01.2018
Brand in Flüchtlingsunterkunft
Rastatt (red) - In einer Flüchtlingsunterkunft in Rauental hat es am Mittwoch gebrannt. Laut Polizei hat sich vermutlich Hausrat, der auf dem Herd lag, entzündet. Es gab eine starke Rauchentwicklung. Zwei Personen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Auch auf Briefmarken machte das NS-Regime Propaganda für den Reichsarbeitsdienst. Repro: Eberle

17.01.2018
Arbeitsdienst wird unentbehrlich
Rastatt (eva) - Rastatt zu Beginn des Zweiten Weltkriegs: Nach der Evakuierung der Grenzgebiete in Mittelbaden waren Arbeitskräfte knapp. Unentbehrlich wurden die Frauen, die im Reichsarbeitsdienst verpflichtet waren, sich um das zurückgelassene Vieh zu kümmern (Foto: eva). »-Mehr
Niefern
Topf auf Herdplatte vergessen - Vier Verletzte bei Küchenbrand

28.12.2017
Vier Verletzte bei Küchenbrand
Niefern-Öschelbronn (lsw) - Ein Mann hat am Mittwoch in Niefern-Öschelbronn einen Topf mit Fett auf der heißen Kochplatte vergessen. Das Fett verpuffte und es entstand ein Feuer. Vier Menschen mussten ins Krankenhaus gebracht werden, darunter eine schwangere Frau (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Kultusministerin Eisenmann spricht sich für einen verpflichteten Besuch für Schüler von Gedenkstätten für NS-Opfern aus. Befürworten Sie diese Idee?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen