https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Jugendlicher attackiert Landsleute
Jugendlicher attackiert Landsleute
07.02.2018 - 20:18 Uhr
Rastatt (red) - Eine Unterhaltung zwischen zwei Männern am Treppenabgang des Rastatter Bahnhofes wurde am Dienstagabend abrupt beendet: Nach bisherigen Erkenntnissen mischte sich ein 17-Jähriger in das Gespräch der beiden ein, schubste kurz darauf einen der Männer und schlug ihm dann noch mit der flachen Hand ins Gesicht.

Als ein weiterer unbeteiligter Mann dazu kam und den Streit schlichten wollte, wurde auch er von dem 17-Jährigen angegangen und ohne Vorwarnung mit einem abgebrochenen Flaschenhals attackiert. Durch den Angriff erlitt der Unbeteiligte leichte Verletzungen. Warum der Mann aus Afghanistan gegen 18.40 Uhr unvermittelt auf seine Landsleute losgegangen ist, werden die polizeilichen Ermittlungen zeigen. Der 17-Jährige, der bereits wegen ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten ist, wird jetzt wegen zwei Körperverletzungen angezeigt.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Alfons Falk schwingt in seiner Kantinen-Küche den XXL-Kochlöffel: In diesem riesigen Bottich bereitet er am Schmutzigen Donnerstag die Narrensuppe zu. Foto: Siebnich

06.02.2018
Leckerbissen für Bühler Narren
Bühl (sie) - Wenig Schlaf, viel Lärm und der eine oder andere Schluck Alkohol: Fastnacht ist nicht gerade die gesündeste Zeit des Jahres. Ein nahrhafter Leckerbissen zwischendurch ist da eine Wohltat für den strapazierten Körper. Für den sorgt Alfons Falk (Foto: sie) mit seiner Narrensuppe. »-Mehr
Rastatt
Jugendliche feuern mehr als 50 Geschosse ab

31.01.2018
Jugendliche ballern herum
Rastatt (red) - Eine Frau hat am Dienstag einen bewaffneten Mann gemeldet, den sie in einer gegenüberliegenden Wohnung gesehen hatte. Die Polizei entdeckte dann drei Teenager, die mit einer Druckluftwaffe herumballerten. Mehr als 50 Geschosse hatten sie abgefeuert (Symbolfoto: red/pol). »-Mehr
Baden-Baden
Varnhalt hofft auf störungsfreien Verlauf

31.01.2018
Sicherheitskonzept für Umzug
Baden-Baden (bor) - Keine Mühen scheuen die Organisatoren des Varnhalter Umzugs, die Reblandhexen und der Narren-Clubs Varnhalter Rebschenkele, um den närrischen Lindwurm am kommenden Samstag, 3. Februar, sicher und ohne Zwischenfälle ziehen zu lassen (Foto: co/Archiv). »-Mehr
Rastatt
Jugendlicher überfällt Fußgängerin

29.01.2018
Jugendlicher überfällt Fußgängerin
Rastatt (red) - Eine 80 Jahre alte Frau ist am Freitagnachmittag in der Rastatter Innenstadt von einem Jugendlichen überfallen worden. Der etwa 15 Jahre alte Junge hatte der Seniorin die Handtasche entrissen und sie dabei verletzt. Die Polizei setzt auf Zeugenhinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Neues Konzept für Varnhalter Umzug

26.01.2018
Neues Konzept für Varnhalter Umzug
Baden-Baden (red) - Für den Fastnachtsumzug in Varnhalt am Samstag, 3. Februar, gelten neue Regeln. Die veranstaltenden Vereine und beteiligten Behörden verständigten sich auf ein Maßnahmenpaket, das beim Umzug für Sicherheit sorgen soll (Archivfoto: Hecker-Stock). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grippe-Saison hat begonnen: Das Landesgesundheitsamt registrierte in Baden-Württemberg bislang drei Fälle. Werden Sie sich gegen Grippe impfen lassen?

Das bin ich bereits.
Ja.
Wahrscheinlich.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen