https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Es wird eisig kalt, aber teilweise scheint die Sonne
Es wird eisig kalt, aber teilweise scheint die Sonne
11.02.2018 - 18:03 Uhr
Stuttgart (lsw) - Die Narren in Baden-Württemberg können sich teilweise wieder freuen: Nach vielen trüben Tagen dürfte zumindest während der Faschingsumzüge am Dienstag wieder die Sonne scheinen - zumindest zeitweise.

Einer Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes vom Sonntag zufolge bleibt der Rosenmontag noch wolkig mit zeitweise leichtem Schneefall. Warm anziehen müssen sich wohl auch die Teilnehmer und Zuschauer des Fasnachtsvergnügens noch. In der Nacht zum Dienstag wird es laut Vorhersage bis zu minus sieben Grad kalt.

Auch am Dienstag kommen die Temperaturen demnach nicht über drei Grad hinaus. Zum Aschermittwoch hin soll es sogar noch etwas kälter werden.

Aus den Skigebieten des Schwarzwalds wurden am Sonntag bis zu 70 Zentimeter Schnee gemeldet. Weiterer Schneefall wurde aber kaum erwartet.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kuppenheim
--mediatextglobal-- Nicht die Sterne vom Himmel gespielt, aber Kilometer gemacht: Gleich drei Hofstettener verfolgen Lucas Grünbacher (am Ball).  Foto: F. Vetter

26.02.2018
SV 08 wie mit Winterstiefeln
Kuppenheim (red) - Statt auf Rang 14 zu klettern klebt der SV 08 Kuppenheim nach dem 1:1 zu Hause gegen Schluss licht Hofstetten mit 18 Zählern auf Rang 16. Lucas Grünbacher (Foto: Vetter) und Kollegen kamen erst spät durch Okan Eren (80.) zum Ausgleich gegen den Underdog. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Zahl der Bio-Bauernhöfe ist im Südwesten in den vergangenen fünf Jahren um 28 Prozent gestiegen. Greifen Sie zu Öko-Lebensmitteln?

Ja, immer.
Ja, aber nicht nur.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen