https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Platanen müssen gekürzt werden
Platanen müssen gekürzt werden
14.02.2018 - 08:06 Uhr
Rastatt (red) - Im gesamten Bereich der Straße Am Hasenwäldchen in Rastatt haben laut städtischer Pressestelle Baumpflegearbeiten begonnen: Eine von der Stadt beauftragte Spezialfirma lichtet die Kronen der Platanen aus und schneidet sie zurück. Das sei notwendig, um die Kronen sicher und stabil zu halten. Für die Baumarbeiten sind Baumkletterer und Hebebühnen im Einsatz. Um die Arbeiten ausführen zu können, müssen die Straße und die dortigen Parkplätze abschnittsweise gesperrt werden.

Auch im Südring werden die Platanen in den kommenden Tagen und Wochen zurückgeschnitten, informiert die Stadt weiter. Der genaue Start der Arbeiten dort steht noch nicht fest. Die betroffenen Straßenabschnitte und Parkplätze werden rechtzeitig vor Beginn der Maßnahmen abgesperrt. Insgesamt dauern die Schnittarbeiten voraussichtlich bis Mitte März und kosten rund 37.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Arbeiten in Kaiserstraße wieder aufgenommen

26.01.2018
Wieder Arbeiten in der Kaiserstraße
Rastatt (red) - Der Neustart nach der Weihnachtspause ist auf der Kaiserstraßen-Baustelle aufgrund der Wetterkapriolen nicht ganz nach Plan gelaufen - wegen des hohen Grundwasserspiegels musste Wasser weggepumpt werden. Aber jetzt wird wieder kräftig gebaut (Foto: Stadt Rastatt). »-Mehr
Rastatt
Schweres Kaliber in der Kaiserstraße: Großbaustelle steht vor Winterpause

14.12.2017
Schweres Kaliber in der Kaiserstraße
Rastatt (red) - Die Großbaustelle in der Rastatter Kaiserstraße steht vor der Winterpause. Doch bis es so weit ist, werden weiterhin fleißig Betonrohre für den Stauraumkanal verlegt - mehr als 30 sind es im aktuellen Bauabschnitt. Dabei wiegt eines der Rohre 13 Tonnen (Foto: Stadt Rastatt). »-Mehr
Rastatt
Stählerne Baumquartiere für neue Platanen

20.07.2017
Baumquartiere für neue Platanen
Rastatt (red) - Die ersten Baumquartiere für die neuen Platanen stehen bereit auf der Baustelle obere Kaiserstraße. Doch wer dabei an Grünes und Sprießendes denkt, weit gefehlt: Bei den sogenannten Baumquartieren handelt es sich um verzinkte Stahlgerüste (Foto: Stadt Rastatt). »-Mehr
Iffezheim
Das Erdbeer-Café in Iffezheim ist seit zehn Jahren ein Anziehungspunkt für Groß und Klein. Sibylle Huber (rechts) lässt Kuchen nach Familienrezepten backen. Foto: S.Wenzke

15.08.2012
Erdbeer-Café lockt mit frischen Torten
Iffezheim (sawe) - Auch nach der Spargelsaison ist im Huber-Hof in Iffezheim regionale Frische angesagt: Das Erdbeer-Café ist seit zehn Jahren ein Anziehungspunkt für Groß und Klein. Sibylle Huber (rechts) lässt Kuchen nach Familienrezepten backen. Und seit einigen Jahren gibt es auch Himbeeren im Sortiment. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Zeitenwende auf dem Musikmarkt: Erstmals wird mit Streaming mehr Umsatz gemacht als mit CDs. Kaufen Sie sich noch CDs?

Ja.
Ja, aber selten.
Nein.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen