https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Werbung für Baden-Baden mit "The good-good life"
Werbung für Baden-Baden mit 'The good-good life'
20.02.2018 - 09:05 Uhr
Baden-Baden (sre) - Ein neues Marketingkonzept für Baden-Baden hat Tourismus-Chefin Nora Waggershauser präsentiert. Man wolle Baden-Baden als "große Stadt der Lebenskultur" präsentieren, die den "Geist der Belle Epoque" mit den "vielfältigen Lifestyles unserer Zeit" verbinde.

Als kompakten Werbespruch, einen sogenannten Claim, habe man sich für "The good-good life" entschieden, erläuterte Waggershauser. Die Doppelung in dem für Baden-Baden kreierten Adjektiv "good-good" solle die Einzigartigkeit des Stadtnamens zitieren.

Der Spruch sei auf Englisch, damit ihn möglichst alle Gäste verstehen: Er solle schließlich weltweit zur Vermarktung genutzt werden. Ausführlich soll das Marketingkonzept in der kommenden Woche der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Archivfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt / Stockholm
Rastatter WGM-Ausstellung in Stockholm

20.02.2018
Rastatter Ausstellung in Stockholm
Rastatt/Stockholm (red) - Besucher des Schwedischen Armeemuseums in Stockholm können jetzt eine Ausstellung des Rastatter Wehrgeschichtlichen Museums (WGM) bewundern. Die Rastatter Schau bildet den Abschluss einer Kooperation der Stockholmer mit 15 Nationen (Foto: mak). »-Mehr
Pyeongchang
Olympia-Aus für Snowboarderin Mittermüller nach Chaos-Rennen

12.02.2018
Olympia-Aus für Mittermüller
Pyeongchang (dpa) - Der starke Wind in Pyeongchang sorgt für ein umstrittenes Slopestyle-Finale. Für die deutsche Snowboarderinnen endet der Tag früh mit dem bitteren Olympia-Aus. Laura Dahlmeier indes holt in Pyeongchang ihr zweites Olympia-Gold (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Erste Adresse in Rastatt für fair gehandelte Produkte: der Eine-Welt-Laden in der Schlossstraße 4.  Foto: Mauderer

09.02.2018
Fairtrade-Titel in weiter Ferne
Rastatt (ema) - Die Ankündigung von OB Hans Jürgen Pütsch bei seiner Neujahrsansprache 2014, Rastatt zur "Fairtrade-Stadt" entwickeln zu wollen, ver läuft offenbar im Sande. Ein Grünen-Antrag, den Prozess finanziell zu fördern, wurde im Finanzausschuss abgelehnt (Foto: ema). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- ´Wir bieten eine Vielfalt von Stoffen, ein Repertoire für alle Altersgruppen mit großen Auswahlmöglichkeiten´: Theaterintendantin Nicola May.  Foto: Thomas Viering

03.02.2018
Theaterensemble feiert Jubiläum
Baden-Baden (sr) - Vor 100 Jahren, im letzten Jahr des Er sten Weltkriegs, gründete der Baden-Badener Oberbürgermeister Reinhard Fieser das städtische Schauspielensemble. Im Interview erklärt Intendantin Nicola May (Foto: Viering), wie tief verwurzelt die Schauspieler heute in der Stadt sind. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Mitglieder des Lebenshilfe-Fan-Clubs besuchen ihre Idole in der Bühler Großsporthalle.  Foto: Lebenshilfe

01.02.2018
Schals für treue Bisons-Fans
Bühl (red) - Einen aufregenden Abend erlebten Mitglieder des Lebenshilfe-Fanclubs beim Besuch ihrer Idole in der Großsporthalle Bühl. Seit 2009 besuchen die sportbegeisterten Anhänger der Bühler Bisons jedes Heimspiel. Im Laufe der Jahre ist daraus eine Freundschaft entstanden (Foto: LH). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Hans-Georg Maaßen ist nach massiver Kritik an seiner Arbeit nicht mehr Verfassungsschutz-Präsident, sondern wird zum Staatssekretär im Innenministerium befördert. Finden Sie diese Entscheidung gut?

Ja.
Nein.
Das ist eine Frechheit.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen