https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Auffahrunfall: Polizei bittet um Hinweise
Auffahrunfall: Polizei bittet um Hinweise
20.02.2018 - 16:33 Uhr
Gaggenau (red) - Nach einem Auffahrunfall am Montagnachmittag sind die Beamten des Polizeireviers Gaggenau aktuell auf der Suche nach Zeugen.

Ein 26-jähriger VW-Fahrer wollte gegen 16.40 Uhr bei der Auffahrt Gaggenau-Mitte auf die B462 in Richtung Gernsbach einfahren. Dann fuhr ihm aber ein Renault-Fahrer von hinten auf. Durch die Kollision entstand ein Schaden von rund 800 Euro, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Unfallverursacher fuhr weiter. Er soll zwischen 25 und 30 Jahren alt sein und kurze dunkle Haare haben.

Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Unfallflucht eingeleitet. Hinweise zu dem Unbekannten oder dem Unfallhergang nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer (0 72 25) 9 88 70 entgegen.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

St. Leon
Polizei setzt bei Unfall auf der A5 Sachverständigen ein

14.02.2018
Gab es einen technischen Defekt?
St. Leon-Rot (lsw) - Nach dem Verkehrsunfall auf der A5 nahe dem Autobahnkreuz Walldorf, bei dem vier Menschen ums Leben gekommen sind, ist ein Sachverständiger eingesetzt worden. So soll ein technischer Defekt als Unfallursache ausgeschlossen werden (Foto: dpa). »-Mehr
St. Leon
Unfall reißt Familie in den Tod

13.02.2018
Unfall reißt Familie in den Tod
St. Leon-Rot (lsw) - Der Verkehrsunfall auf der A5 nahe dem Autobahnkreuz Walldorf (Baden-Württemberg) hat am Montag eine Familie in den Tod gerissen. Nach Angaben der Polizei kamen ein Elternpaar und eine Tochter ums Leben, eine zweite Tochter überlebte (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Mutige Hexen springen auf dem Europaplatz als Höhepunkt des Sternmarschs über lodernde Flammen. Foto: wv

09.02.2018
Mutige Sprünge über die Flammen
Bühl (wv) - Drei Kanonenschläge gaben das Signal: Von vier Himmelsrichtungen setzten sich Gesandtschaften Bühler Narrenvereine in Bewegung. Der Sternmarsch, veranstaltet von den Bühler Hexen, markierte den Beginn der Straßenfastnacht. Ziel war heuer der Europaplatz (Foto: wv). »-Mehr
Rastatt
Zwei Unfälle mit hohem Schaden

02.02.2018
Zwei Unfälle mit hohem Schaden
Rastatt (red) - Der Versuch eines 19-Jährigen von der K 3769 in die Friedrichstraße abzubiegen, führte am Donnerstag zu einem Unfall mit einem Schaden von rund 20.000 Euro. Zu einer weiteren Kollision kam es am Donnerstagmorgen in der Badener Straße (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Drei beschädigte Autos nach Unfall

30.01.2018
Drei beschädigte Autos nach Unfall
Rastatt (red) - Bei einem Auffahrunfall am Dienstag in der Rauentaler Straße sind rund 5.500 Euro Schaden entstanden. Eine Mercedes-Fahrerin war auf einen Volkswagen aufgefahren, welcher durch die Wucht der Kollision wiederum auf einen VW Golf geschoben wurde (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Deutschland hat das Auftaktspiel in der Fußball-WM gegen Mexiko verloren. Glauben Sie, dass die Mannschaft die Vorrunde übersteht?

Ja.
Nein.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen