https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Museumsleiterin führt durch Ausstellung
Museumsleiterin führt durch Ausstellung
22.02.2018 - 07:12 Uhr
Rastatt (red) - Elisabeth Thalhofer, Leiterin der Rastatter Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen, wagt am Donnerstag, 22. Februar, 17 Uhr, einen "anderen Blick" auf Friedrich Kaisers Kriegsszenen in der aktuellen Ausstellung des Stadtmuseums Rastatt. Ihre Führung mit dem Titel "Im Kampf für eine Verfassung - Baden und Rastatt im Vormärz und in der Märzrevolution 1848/49" bildet den dritten Teil der Reihe "Mit anderem Blick - Kollegen führen durch die Ausstellung".

Als eines der ersten deutschen Länder erhielt Baden vor 200 Jahren eine eigene Verfassung - sogar eine der fortschrittlichsten und liberalsten im damaligen Europa. Sie trug wesentlich dazu bei, dass die Revolution von 1848 im badischen Mannheim ihren Ausgangspunkt hatte und ihr Ende 1849 in Rastatt fand. Warum wurde gerade Baden zu einem solch revolutionären Pflaster, auf dem auch Friedrich Kaisers Karriere als "Schlachtenmaler" ihren Anfang nahm?

Die Sonderausstellung "Friedrich Kaiser. Zeitzeuge eines unruhigen Jahrhunderts" ist noch bis zum 2. April im Stadtmuseum Rastatt zu sehen. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 07222 972-8400 oder online unter www.stadtmuseum-rastatt.de.

Foto: Stadt Rastatt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Rastatter Tageblatt als Quelle für Weimar-Ausstellung

07.02.2018
Rastatter Tageblatt als Zeitdokument
Rastatt (sl) - Die Ausgaben des Rastatter Tageblatts von 1918 bis 1925 erweisen sich als Fundgrube für die Sonderausstellung über die Weimarer Republik im Stadtmuseum Rastatt. Der pensionierte Richter Dr. Karl-Michael Walz wertet die Vorläuferzeitung des BT derzeit aus (Foto: fuv). »-Mehr
Ettlingen
Sehnsuchtsbilder aus Nachkriegszeiten

31.01.2018
Ettlingen würdigt Max-Peter Näher
Ettlingen (red) - Detailreiche Buntstiftzeichnungen mit schwungvollem Gestus sind eine Spezialität von Max-Peter Näher: Der Kunstverein Wilhelmshöhe würdigt den 2017 gestorbenen Künstler ab 9. März; schon jetzt ist seine Malerei im Museum Ettlingen zu sehen (Foto: Wilhelmshöhe). »-Mehr
Rastatt
Kaiser-Ausstellung: Zwei Führungen und ein Neuzugang

14.12.2017
Der zeichnende Kriegsreporter
Rastatt (red) - Am heutigen Donnerstag, 14. Dezember, sowie am zweiten Weihnachtstag, 26. Dezember, führt Museumsleiterin Iris Baumgärtner durch die Sonderschau "Friedrich Kaiser - Zeitzeuge eines unruhigen Jahrhunderts" im Stadtmuseum. Beginn ist jeweils um 15 Uhr (Foto: Stadt). »-Mehr
Rastatt
Erste Führung durch Friedrich-Kaiser-Ausstellung im Stadtmuseum

03.12.2017
Ansichten des belagerten Rastatt
Rastatt (red) - Der Künstler Friedrich Kaiser hat die Ereignisse der badischen Revolution dokumentiert. Seine Werke sind derzeit im Rastatter Stadtmuseum zu sehen. Am Sonntag, 3. Dezember, ab 15 Uhr findet die erste öffentliche Führung durch die Schau statt (Foto: Stadtmuseum). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Kultusministerin Eisenmann spricht sich für einen verpflichteten Besuch für Schüler von Gedenkstätten für NS-Opfern aus. Befürworten Sie diese Idee?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen