https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Hund auf A5: Unfall mit sechs Autos
Hund auf A5: Unfall mit sechs Autos
24.02.2018 - 17:33 Uhr
Walldorf (lsw) - Ein Hund hat auf der Autobahn A5 zwischen Walldorf und Sandhausen einen Auffahrunfall mit sechs Fahrzeugen verursacht. Zwei Kinder wurden nach Auskunft der Polizei bei dem Vorfall am Samstag leicht verletzt.

Letztlich musste der Hund erschossen werden, weil es Polizei und Tierärztin sechs Stunden lang nicht gelungen war, dass Tier mit einer Lebendfalle einzufangen. Als der Hund wieder auf die Autobahn zu laufen drohte und Menschenleben in Gefahr waren, wurde er erschossen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der Besitzer des Hundes ist mittlerweile bekannt. Die Polizei prüft, ob und inwieweit man ihm den Einsatz in Rechnung stellen kann.

Der Hund war am Vormittag auf die Fahrbahn gelaufen und ein Fahrzeugfahrer musste eine Vollbremsung einleiten. In der Folge fuhren fünf weitere Autos auf das Fahrzeug auf.

Die beiden verletzten Kinder wurden in Krankenhäuser gebracht. Dabei kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Die Autobahn A5 war für rund eine Stunde in Richtung Norden gesperrt, dabei entstand ein Stau von etwa 13 Kilometern Länge.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Hund beißt 12-Jährige ins Bein

23.02.2018
Hund beißt 12-Jährige
Baden-Baden (red) - Ein 12 Jahre altes Mädchen wurde am Donnerstag von einem Hund in Steinbach gebissen. Der Vierbeiner hatte sich vermutlich erschrocken, als das Kind mit dem Tretroller an ihm vorbeifuhr. Das Mädchen wurde im Krankenhaus behandelt (Symbolfoto: red). »-Mehr
Stuttgart
Polizei rettet Hund aus misslicher Lage

22.02.2018
Polizei rettet Hund aus großer Höhe
Stuttgart (red) - Aus einer misslichen Lage in fünf Metern Höhe haben Polizei und Feuerwehr einen Schäferhund in Stuttgart gerettet. Das Tier war aus einer Balkontür geklettert und stand hilflos auf einem 30 Zentimeter breiten Balkonsims eines Wohnhauses (Foto: Polizei Stuttgart/Facebook/dpa). »-Mehr
Sinzheim
Jacqueline Grimm ist neue Tierhofleiterin

17.02.2018
Neue Leiterin des Tierhofs
Sinzheim (cri) - Auf dem Buchtunger Tierhof im Sinzheimer Ortsteil Kartung hören seit Anfang des Jahres nicht nur Hund und Katz auf das Kommando der 27-jährigen Jacqueline Grimm. Die bisherige Stellvertreterin hat im Januar die Leitung des Tierheims übernommen (Foto: cri) »-Mehr
Hügelsheim
Hund beißt Paketbote ins Bein

16.02.2018
Hund beißt Paketbote
Hügelsheim (red) - Eine zwar klassische, leider aber auch schmerzhafte Geschichte hat sich in Hügelsheim zugetragen: Ein Paketzusteller ist von einem Hund gebissen worden. Der Pudel kam bei der Paketübergabe aus der Tür gerannt und biss den Mann ins Bein (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Mit Hundeleine geschlagen?

16.02.2018
Mit Hundeleine geschlagen?
Rastatt (red) - Die Polizei sucht Zeugen einer möglichen Körperverletzung, welche am Donnerstagmittag in der Bahnhofstraße stattgefunden haben soll. Dabei soll ein 21-Jähriger eine Hundebesitzerin mit der Leine geschlagen haben, nachdem deren Hund sich losgerissen hatte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen