https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Verfolgungsjagd: Sprung in die Tiefe
Verfolgungsjagd: Sprung in die Tiefe
02.03.2018 - 14:40 Uhr
Pforzheim (red) - Ein 34-Jähriger Opel-Fahrer ist am Donnerstag gegen 2.15 Uhr vor einer Polizeistreife geflüchtet und dann in die Tiefe gesprungen. Einer Streife des Polizeireviers Pforzheim-Nord ist der Opel-Fahrer aufgefallen, der zunächst an einer grünen Ampel nicht anfuhr, dann aber nach kurzer Zeit verbotswidrig links abbog.

Die Beamten verfolgten daraufhin das Fahrzeug durch die Stadt. Der Verfolgte fuhr dann sogar in entgegengesetzter Richtung durch einen Tunnel und hatte laut der Polizei großes Glück, dass in diesem Moment kein Fahrzeug entgegenkam.

Zeitweise geriet der Fahrer auch immer wieder aus der Spur und auf Bordsteine oder die Gegenfahrbahn. Durch gezielte Fahrmanöver verhinderte der Mann zudem, dass ihn der Streifenwagen überholen konnte. Letztlich stoppte der Flüchtige, stieg aus, rannte davon und sprang von einem Geländer fünf Meter tief in einen Garten. Er erlitt dabei schwere Verletzungen.

Wie sich später herausstellte, war er deutlich alkoholisiert und hatte keine Fahrerlaubnis.

Symbolfoto:

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Mysteriöse Flucht vor Polizei

10.02.2018
Mysteriöse Flucht vor Polizei
Stuttgart (lsw) - Ein Autofahrer ist am Freitagabend in Stuttgart während einer Verkehrskontrolle mit seinem Fahrzeug davongerast. Davor hatte er einem Beamten einen Führerschein übergeben. Ob es allerdings sein eigener war, ist nun Gegenstand der Ermittlungen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Zwiefalten
Dritter Psychiatrieausbrecher aus Zwiefalten gefasst

30.09.2017
Dritter Ausbrecher endlich gefasst
Zwiefalten (lsw) - Knapp eine Woche war er auf der Flucht. Am Freitagabend nun ging der dritte Ausbrecher aus der Psychiatrie in Zwiefalten der Polizei ins Netz. Auf einer Autobahnraststätte in der Nähe von Montabaur endete das Abenteuer des 32-jährigen Türken (Symbolfoto: red). »-Mehr
Karlsruhe
Verfolgungsfahrt endet am Baum

30.05.2017
Polizeistreife prallt gegen Baum
Karlsruhe (red) - Bei einer Verfolgungsjagd in Weingarten (Kreis Karlsruhe) ist ein Polizist verletzt und ein Streifenwagen schwer beschädigt worden. Die Beamten waren in einer Kurve ins Schleudern geraten und mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen