http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Vortrag über den "Kreisauer Kreis"
Vortrag über den 'Kreisauer Kreis'
07.03.2018 - 07:28 Uhr
Gaggenau (red) - Der frühere baden-württembergische Wissenschaftsminister Klaus von Trotha berichtet am heutigen Mittwoch, 19.30 Uhr, im katholischen Gemeindehaus Bad Rotenfels über die Widerstandsgruppe im Dritten Reich "Der Kreisauer Kreis". Zu diesem Vortrag lädt der Verein "Menschen für St. Laurentius" alle interessierten Bürger ein, der Eintritt ist frei.

Der Vater von Klaus von Trotha, Carl-Dietrich von Trotha, gehörte dieser Gruppe an. Ziel der Widerstandsgruppe war ein neues, demokratisches Deutschland, schreiben die Veranstalter. Einige der Mitglieder beteiligten sich am Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944, sie wurden vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet.

Dem Kreis gehörte eine Elite aller geistes- und sozialgeschichtlichen Richtungen der 1930er und 1940er Jahre an. Angehörige der preußischen Aristokratie wie Graf von Moltke, sein Vetter Carl-Dietrrich von Trotha oder Graf von Wartenburg, sie trafen auf Julius Leber oder Carlo Mierendorff, Vertreter einer jungen sozialdemokratischen "Arbeiterelite". Bekannte Katholiken wie Alfred Delp, Augustin Rösch oder Lothar König arbeiteten mit evangelischen Theologen wie Eugen Gerstenmaier oder Harald Poelchau zusammen. Wissenschaftler und Beamte diskutierten miteinander, heißt es in der Ankündigung des Vortrags. Alle Mitglieder vereinte die ablehnende Haltung gegenüber Hitler und dem Nationalsozialismus sowie der feste Wille, eine Zukunftsperspektive für die Zeit nach dem Ende des NS-Regimes zu entwickeln.

Referent Klaus von Trotha wurde 1976 in den Landtag gewählt und war von 1991 bis zu seinem Ausscheiden aus dem Landtag 2001 Minister für Wissenschaft und Forschung.

Foto: pr

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Drei Vorträge zu E-Mobilität

06.03.2018
Alles rund um E-Mobilität
Rastatt (red) - Im Rahmen der Ausstellung "Klimaschutz in der Region - Gebäude 2030", die die Energieagentur Mittelbaden im Landratsamt Rastatt zeigt, gibt es zwei weitere Vortragsveranstaltungen. Am Dienstagabend geht es um Elektromobilität (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Sinzheim
Ein Konzert allererster Güte

06.03.2018
Streben nach Vollendung
Sinzheim (cn) - Wenn der Projektchor des Gesangvereins (GV) "Waldlust" Schiftung und des GV Fremersberg mit seinem Dirigenten Hartmut Mende zum Konzert (Foto: cn) einlädt, dann ist das Streben nach Vollendung zu spüren - so geschehen beim Kirchenkonzert am Sonntag in St. Martin. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Ein Beispiel dafür, wohin die Reise gehen kann: Daniel Schlager pfeift aktuell in der Zweiten Bundesliga und ist als Assistent in Liga eins an der Linie.  Foto: Stefan Puchner/dpa

06.03.2018
Dem Bezirk gehen Schiedsrichter aus
Baden-Baden (bor) -Bernhard Zerr, Bezirksschiedsrichterobmann des Fußballbezirks, nutzte am vergangenen Sonntag bei der Halbjahresversammlung die Gelegenheit, den anwesenden 54 Vereinsvertretern die Problematik im Schiedsrichterwesen zu veranschaulichen (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Wiederspiegelung von Strömungen im Seelenleben: Die siegreichen Teilnehmer beim Poetry-Slam. Foto: Brüning

05.03.2018
Poetry-Slam beim Theaterfestival
Baden-Baden (gib) - Eine Poetry-Slam-Veranstaltung fand im Rahmen des Theaterfestivals "Fit fürs Abi in 5 Tagen" statt. Poetry-Slam bedeutet, einen selbst geschriebenen Text, Poesie oder Prosa, innerhalb von fünf Minuten ohne Hilfsmittel oder Requisiten vorzutragen (Foto: Brüning). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Schauspieler und Festivalleitung stellen sich im Nachgespräch den Fragen des Publikums.  Foto: Brüning

03.03.2018
"Dantons Tod" Thema bei Festival
Baden-Baden (gib) -Eine anspruchsvolle Inszenierung des Dramas "Dantons Tod" von Georg Büchner haben zahlreiche Schüler im Theater Baden-Baden erlebt. Der Stoff war Teil des Festivals "Fit fürs Abi in fünf Tagen" und wurde auch in einem Nachgespräch aufgearbeitet (Foto: Brüning). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die CDU Baden-Württemberg hat sich für ein generelles Burkaverbot ausgesprochen. Halten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen