http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Es wird viel wärmer, aber auch nass
Es wird viel wärmer, aber auch nass
08.03.2018 - 09:04 Uhr
Stuttgart (lsw) - Der Frühling lässt in Baden-Württemberg noch auf sich warten - zum Wochenende wird es zwar milder, aber auch regnerischer. "Die Temperaturen gehen ordentlich hoch", sagte Meteorologin Sarah Jäger vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Stuttgart am Donnerstag.

Am Samstag werden Tageshöchstwerte von zehn bis 16 Grad im Südwesten Deutschlands erwartet, am Sonntag könnte das Quecksilber sogar bis zur 17-Grad-Marke steigen.

In der Nacht zum Freitag fällt zunächst verbreitet Regen, bevor sich dann im Tagesverlauf ein Mix aus Wolken und weiteren Regenschauern einstellt. Auf dem Feldberg treten zeitweise Sturmböen aus südwestlicher Richtung auf. "So richtiges Frühlingswetter will sich noch nicht einstellen", sagte die Meteorologin. Immerhin: Die frostigen Temperaturen der vergangenen Tage habe der Südwesten nun erst einmal hinter sich gebracht.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen