http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
OB-Sprechstunde per "WhatsApp"
OB-Sprechstunde per 'WhatsApp'
13.03.2018 - 08:15 Uhr
Baden-Baden (red) - Oberbürgermeisterin Margret Mergen will neue Wege gehen: Am Dienstag, 13. März, möchte sie erstmals von 16.30 bis 17.30 Uhr mit Bürgern auch über den Messenger-Dienst "WhatsApp" ins Gespräch kommen, teilt die Pressestelle mit. Nachdem die Nutzung dieses Dienstes inzwischen zum Alltag vieler Menschen gehöre, will Mergen diese Kommunikationsmöglichkeit für einen unkomplizierten Dialog mit den Interessierten nutzen.

Die Oberbürgermeisterin antwortet während der Sprechstunde auf Bild-, Text- und Sprachnachrichten. Anrufe oder Videoanrufe sind nicht möglich. Die Stadtpressestelle wünscht sich einen fairen und respektvollen Umgangston und Toleranz, auch wenn man anderer Meinung sei als das Stadtoberhaupt, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die Mobilfunknummer der OB lautet (01 74) 7 82 65 71. Die nächsten "WhatsApp"-Sprechstunden werden am Dienstag, 20. März, sowie Dienstag, 27. März, jeweils von 16.30 bis 17.30 Uhr angeboten.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe / Stuttgart
AfD schießt sich auf Karlsruher Helfer ein

10.03.2018
AfD-Abgeordnete erstatten Anzeige
Karlsruhe/Stuttgart (red) - Landtagsabgeordnete der AfD haben Strafanzeige gegen einen Arzt und gegen unbekannt erstattet. Sie werfen dem Karlsruher "Verein zur Unterstützung traumatisierter Migranten" vor, für zweifelhafte Atteste verantwortlich zu sein (Symbolfoto: ml). »-Mehr
Gaggenau
´Die Sauce ist sensationell´

03.03.2018
"Die Sauce ist sensationell!"
Gaggenau - Die letzte "Küchenschlacht" hat Benjamin Kraft (Zweiter von links/Foto: Hertrich) gestern Mittag knapp verloren. Trotzdem durfte sich der unterlegene Finalist aus Bad Rotenfels freuen: "Die Sauce ist sensationell!", adelte Starkoch Christoph Rüffer im ZDF sein Tomatensugo. »-Mehr
Weisenbach
--mediatextglobal-- Frisches Gemüse aus der Gartenkiste - Friedbert Fellmoser (links) und Karl Großmann vom OGV Weisenbach bieten ´Boxgardening´ an.  Foto: Mack

03.03.2018
Garten in der Kiste
Weisenbach (mm) - Mit einem neuen Angebot "Boxgardening", dem "Kistengärtnern", wollen Friedbert Fellmoser (links) und Karl Großmann vom Obst- und Gartenbauverein Weisenbach junge Familien, aber auch ältere Bürger, an das Thema Garten heranführen (Foto: Mack). »-Mehr
Weisenbach
--mediatextglobal-- Verbindung zeitweise gekappt - im Weisenbacher Rathaus geht nach der missglückten Umstellung der Telefontechnik fast zwei Tage lang nichts mehr.  Foto: Mack

24.02.2018
Verbindung wieder hergestellt
Weisenbach (mm) - Das Rathaus war telefonisch nicht erreichbar. "Ein Unding", schimpfte Toni Huber. Die Telekom hatte Schwierigkeiten bei der Umstellung auf All-IP-Technik. Entwarnung am Freitagnachmittag - der Bürgermeister machte Druck, das Problem ist gelöst (Foto: mm). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Ohne Smartphone geht nichts mehr. Foto: pr

10.02.2015
Facebook und Co.: Unentbehrlich
Baden-Baden (red) - Kann man noch darauf verzichten? Oder ist Facebook und Co. Für uns unentbehrlich geworden? Die Antwort der Schüler in Baden-Baden ist eindeutig: Nein! Ein Verzicht ist nicht möglich. Zu sehr sind sie von den Medien abhängig (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Kultusministerin Eisenmann spricht sich für einen verpflichteten Besuch für Schüler von Gedenkstätten für NS-Opfern aus. Befürworten Sie diese Idee?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen