http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Lebensqualität: Stuttgart unter den ersten 30 Städten
Lebensqualität: Stuttgart unter den ersten 30 Städten
20.03.2018 - 19:55 Uhr
Stuttgart (lsw) - Stuttgart kann sich in einer Studie unter den ersten 30 Städten mit der weltweit höchsten Lebensqualität behaupten. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Dienstag veröffentlichte Untersuchung der Beratungsgesellschaft Mercer in 231 Großstädten. Demnach kommt Stuttgart auf Platz 28, im Vorjahr erreichte die Kommune allerdings noch Platz 26. Zum neunten Mal in Folge wurde Wien als Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität gekürt.

Danach folgen Zürich auf Platz 2 sowie München und das neuseeländische Auckland auf Platz 3. Damit ist die bayerische Landeshauptstadt laut Studie die lebenswerteste Stadt Deutschlands.

Zwei weitere deutsche Städte sind unter den Top 10: Düsseldorf auf Rang 6, Frankfurt auf Platz 7. Wie schon im vergangenen Jahr befinden sich sieben der Top-10-Städte in Europa. Daneben sind Neuseeland und Australien mit Auckland (2) und Sydney (10) vertreten. Hinzu kommt Kanada mit Vancouver auf Platz 5. Die Ränge 8 bis 10 belegten Genf, Kopenhagen und Basel. Berlin landete auf Platz 13.

Zur Beurteilung der Lebensqualität wurden 39 Kriterien analysiert, die aus Sicht von Mitarbeitern, die ins Ausland entsandt wurden, eine zentrale Rolle spielen. Diese Merkmale schließen unter anderem politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte ein. Nur am Wiener Schnitzel oder der Donau liegt es also nicht, dass die österreichische Hauptstadt den Spitzenplatz seit Jahren behauptet.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Frühlingsstart bei Minusgraden

20.03.2018
Frühlingsstart bei Minusgraden
Stuttgart (lsw) - Der kalendarische Frühling hat am Dienstag im Südwesten Deutschlands landesweit mit Minusgraden begonnen - im Neckar-Odenwald-Kreis sogar mit minus elf Grad. Ab Mittwoch soll es dann aber bei den Temperaturen deutlich bergauf gehen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
München / Stuttgart
ADAC warnt vor Staus zu Ferienbeginn

20.03.2018
Staus zum Ferienstart erwartet
München/Stuttgart (lsw) - Zum Start der Osterferien müssen sich Autofahrer auf Staus einstellen. In Baden-Württemberg schließen die Schulen am Freitag. Laut dem ADAC müssen Autofahrer am Freitag und Samstag mit Engpässen auf vielen Autobahnen rechnen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Bürgerbeauftragter des Landes hat gut zu

20.03.2018
Bürgerbeauftragter hat gut zu
Stuttgart (lsw) - Baden-Württembergs erster Bürgerbeauftragter hat im ersten Jahr seiner Tätigkeit mehr als 300 Anliegen bearbeitet. Fast 90 Prozent konnten als "erledigt" zu den Akten gelegt werden - überwiegend zur Zufriedenheit der Betroffenen, wie Volker Schindler mitteilte (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- An der Pastor-Dohms-Privatschule in Porto Alegre gibt es einen bilingualen Deutschzug.  Foto: pr

20.03.2018
Deutscher Alltag für Brasilianer
Gaggenau - Die Pastor- Dohms-Privatschule in Porto Alegre (Brasilien) ermöglicht ihren Schülern ab der 5. Klasse die Teilnahme an einem bilingualen Deutschzug. Dabei werden Sachfächer in deutsch unterrichtet. Bei Austauschprogrammen lernen sie den deutschen Alltag kennen (Foto: pr). »-Mehr
Ulm / Stuttgart
Warnstreik geht in die nächste Runde

20.03.2018
Warnstreik geht weiter
Ulm/Stuttgart (lsw) - Der Warnstreik im öffentlichen Dienst ist am Dienstag in die nächste Runde gegangen. In Ulm fuhren keine Busse und Straßenbahnen, in den Landkreisen Tübingen, Reutlingen und Pforzheim blieben Verwaltungen und Kitas geschlossen (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Deutschland wohnen einer Umfrage zufolge die meisten Morgenmuffel. Sind Sie ein Morgenmuffel oder ein Frühaufsteher?

Ein Morgenmuffel.
Ein Frühaufsteher.
Hängt von der Nacht ab.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen