http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
"Tango Tales" im Schütte-Keller
'Tango Tales' im Schütte-Keller
27.04.2018 - 07:50 Uhr
Bühl (red) - Mit "Tango Tales" kommt das Jaurena Ruf Project am Freitag, 27. April, 20 Uhr, in den Schütte-Keller. 75 Jahre Raul Jaurena - ein Leben erfüllt von Tango. Der Meister des Bandoneons und Grammy-Gewinner aus Montevideo bittet mit seinem musikalischen Partner, dem Klarinettisten Bernd Ruf, zum Tango.

Das preisgekrönte Tango-Duo erzählt Geschichten, poetisch und sinnlich. Es sind Geschichten vom Leben, von Freundschaften und Trennungen, von Geburt und Tod, mit Herzblut und musikalischer Eindringlichkeit. Anibal Troilos heitere Milongas, Canciones von Carlos Gardel, Piazzollas Tango Nuevo und die poetischen Kompositionen von Raul Jaurena lassen die Tango-Geschichte aufleben und berühren in ihrer Intimität, Eindrücklichkeit und Offenheit, so die Ankündigung.

Mit dem Dirigenten und Klarinettisten Bernd Ruf spielt Jaurena seit 19 Jahren auf den großen Tango-Festivals in Montevideo und Buenos Aires, Konzerte in New York, Tiflis, Wien und Berlin. Sie wurden für ihre Tango-CD-Produktionen und Piazzolla-Interpretationen mit einem Latin Grammy (Raul Jaurena, Te amo Tango) und einer Grammy-Nominierung (Bernd Ruf, Paquito D'Rivera, The Clarinetist) ausgezeichnet.

Foto: Thomas Berg

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Raul Jaurena erklärt die Funktionsweise seines Bandoneons, das einst von einem Deutschen entwickelt wurde. Foto: hap

30.04.2018
Musiker von Weltformat
Bühl (hap) - Hinter dem "Jaurena Ruf Projekt" stehen mit Raul Jaurena (Foto: hap) und Bernd Ruf zwei Weltklassemusiker, die die Besucher des Bühler Schüttekellers in die Welt des Tangos entführten. Die Zuhörer kamen dabei in den Genuss eines großartigen Konzerts. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Unbeständig und gewittrig soll es in den kommenden Tagen sein. Setzt Ihnen das schwüle Wetter zu?

Ja, ziemlich,
Ja, etwas.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz