http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
IG Metall lädt zur Maifeier
IG Metall lädt zur Maifeier
30.04.2018 - 18:45 Uhr
Gaggenau (red) - Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit" heißt das Motto bei der Feier der IG Metall Gaggenau am 1. Mai. Beginn ist um 10 Uhr auf dem Marktplatz. Claudia Peter, Heiko Maßfeller und Bodo Seiler sorgen für den inhaltlichen Teil.

Für Vielfalt in Sachen Kultur sind die Inkluba-Trommler und die Tänzerinnen von "Dancing out the Line" zuständig. Musik mit "M&M's Brotherhood" gibt es ab etwa 12.30 Uhr. Für Speisen und Getränke ist gesorgt; die kleinen Besucher können sich auf das Spielmobil von Kindgenau freuen. Gegen 13.30 Uhr bittet die IGM-Jugend zum Gewerkschafts-Bingo. "Schwätzchen halten, Pause machen, sich an Infoständen informieren", bringt die Erste Bevollmächtigte Claudia Peter die Veranstaltung auf den Punkt - auch und gerade Mai-Ausflügler sind willkommen. Besondere Attraktion sind die Oldtimer aus Gaggenauer Produktion, die von 12 bis 13 Uhr beim Maifest präsentiert werden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Ergebnis erweist sich als Herausforderung

27.04.2018
Ergebnis als Herausforderung
Gaggenau (tom) - Eine aus ihrer Sicht erfolgreiche Zwischenbilanz der Betriebsratswahlen zieht die IG Metall Gaggenau. Bislang haben 28 von 41 Betrieben gewählt. "Es sind alle großen und wichtigen Betriebe dabei", berichten Heiko Maßfeller und Claudia Peter (Foto: pr). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Für den Gartenabfallplatz Bad Rotenfels muss ein neuer Standort gefunden werden. Die Fläche wird für die Erweiterung der Firma Lang benötigt.  Foto: Jahn

25.04.2018
Gartenabfallplatz muss weichen
Gaggenau (uj) - Läuft alles nach Plan, könnte die Firma Gerhard Lang Ende 2019 oder spätestens im Jahr 2020 mit der Erweiterung ihres Firmengeländes im Industriegebiet Bad Rotenfels beginnen. Weichen muss für dieses Vorhaben allerdings der Gartenabfallplatz Bad Rotenfels (Foto: Jahn). »-Mehr
Baden-Baden
Mehr als 20 Zuschriften für Margret Mergen

25.04.2018
Mehr als 20 Zuschriften
Baden-Baden (hol) - Oberbürgermeisterin Margret Mergen (Foto: Archiv/Fauth-Schlag) ist für den Weltbürgermeisterpreis (World Major Prize) vorgeschlagen worden. Für sie gingen mehr als 20 Nominierungszuschriften ein. Nun braucht sie die Unterstützung ihrer Bürger. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Mit seinem neuen Codiergerät will der ADFC-Kreisverband noch mehr Fahrräder in der Region vor Diebstahl schützen.  Foto: Friedrich

17.04.2018
Rad-Codierung mit neuer Technik
Rastatt (sb) - Die Codierung von Fahrrädern soll dem Schutz vor Diebstahl dienen. Der ADFC-Kreisverband will dieses Angebot in der Region forcieren. Erleichtert wird die Arbeit mittlerweile durch eine neue Technik. Sie funktioniert wie eine Art Nadeldrucker, der auf Metall schreibt (Foto: sb). »-Mehr
Herzogenaurach / Bühl
Schaeffler: Einig bei Zukunftsvereinbarung

16.04.2018
Keine betriebsbedingten Kündigungen
Herzogenaurach/Bühl (dpa) - Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler, zu dem auch die Firma LuK gehört, hat sich mit den Arbeitnehmervertretern über die Ausgestaltung seines Konzernumbaus verständigt. Demnach soll auf betriebsbedingte Kündigungen verzichtet werden (Foto: jo). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auch der Landkreis Rastatt und das Stadtgebiet Baden-Baden sind offiziell zum Wolfsgebiet erklärt worden. Glauben Sie, dass Sie demnächst einem Wolf begegnen?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz