http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Spinne auf Abwegen
Spinne auf Abwegen
03.05.2018 - 18:23 Uhr
Esslingen am Neckar (lsw) - Eine giftige Spinne aus Ecuador sorgte am Mittwochabend in einem Esslinger Supermarkt für große Aufregung. Nach Angaben der Polizei war das Tier mehr als acht Zentimeter groß und krabbelte aus einer Bananenkiste auf den Arm einer Mitarbeiterin. Danach verschwand die Spinne im Supermarkt, welcher vorsorglich geräumt wurde.

Ein Kammerjäger, die Tierrettung und mehrere Spinnenexperten fanden schließlich das Tier und töteten es.

Bei der Spinne handelte sich um ein Exemplar aus der Gattung der Wanderspinnen, die hierzulande auch Bananenspinnen genannt werden. Diese sind zwar für den Menschen nicht tödlich, allerdings ist ihr Gift nicht ganz ungefährlich. Weil Wanderspinnen als äußerst aggressiv gelten, entschieden sich die Experten dazu, das Tier vorsorglich zu töten.

Zwei Stunden nach dem Zwischenfall wurde der Supermarkt wieder geöffnet.

Symbolfoto: dpa.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Dieter Nuhr, einer der beliebtesten Kabarettisten Deutschlands, zieht das Publikum drei Stunden lang in seinen Bann. Foto: Hecker-Stock

20.01.2018
Dieter Nuhr begeistert
Baden-Baden (co) - "Nuhr hier, nur heute" gab es im ausverkauften Bénazetsaal zu erleben, und bei ihm bedeutet das fast drei Stunden lang Ge-schützfeuer, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Dieter Nuhr brachte seine geballte 30-jährige Bühnenerfahrung mit ein (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Um trotz Berufstätigkeit und Familienalltag einen gepflegten Garten genießen zu können, setzen Menschen zunehmend auf digitale Helfer. Nutzen Sie solche Geräte im Garten?

Ja.
Nein.
Ich habe keinen Garten.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz