http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Freiburg: Zweiter Missbrauchsprozess
Freiburg: Zweiter Missbrauchsprozess
07.05.2018 - 09:22 Uhr
Freiburg (lsw) - Rund zweieinhalb Wochen nach dem ersten Urteil im Fall eines jahrelang sexuell missbrauchten Jungen aus dem Raum Freiburg steht von Montagmittag an ein zweiter Verdächtiger vor dem Freiburger Landgericht.

Dem heute 50 Jahre alten Soldaten der Bundeswehr wird vorgeworfen, den in Staufen bei Freiburg lebenden Jungen im vergangenen Jahr zweimal vergewaltigt zu haben. Er soll die Taten gefilmt und die Aufnahmen an andere weitergeleitet haben.

Geplant sind Gerichtsangaben zufolge zunächst vier Verhandlungstage. Ein Urteil könnte es Mitte Mai geben (Az.: 6 KLs 160 Js 33561/17). Die Staatsanwaltschaft will nach eigenen Angaben eine lange Haftstrafe sowie anschließende Sicherungsverwahrung erreichen.

Gehört werden sollen zehn Zeugen, darunter acht Polizeibeamte. Zudem soll ein psychiatrischer Gutachter zur Frage aussagen, wie gefährlich der Mann für die Allgemeinheit ist. Das Opfer ist Nebenkläger in dem Prozess. Vertreten wird es durch eine Rechtsanwältin.

Angeklagter sitzt in U-Haft

Der heute neun Jahre alte Junge war den Angaben zufolge mehr als zwei Jahre lang von Männern aus dem In- und Ausland vergewaltigt worden. Die 48 Jahre alte Mutter des Jungen und ihr 39 Jahre alter Lebensgefährte hätten ihn hierfür im Internet angeboten. Es gibt insgesamt acht Verdächtige. Jeder von ihnen ist einzeln angeklagt.

Der Soldat sitzt in Untersuchungshaft. Festgenommen wurde er im vergangenen Oktober in seiner Kaserne der deutsch-französischen Brigade in Illkirch-Graffenstaden bei Straßburg im Elsass.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
--mediatextglobal-- Gemeinsam schrauben, sägen und tüfteln sie: Die Wagenbauer der ´Iffzer Goldbrück Hirsche´ bereiten sich auf das Seifenkistenrennen in Iffezheim vor. Foto: Merkel

03.05.2018
Vorbereitungen auf Seifenkistenrennen
Iffezheim (mme) - Die "Iffzer Goldbrück Hirsche" sägen, schrauben und tüfteln. Sie bereiten sich vor auf das Seifenkistenrennen im Rahmen des 50-jährigen Vereinsjubiläums des Fanfarenzugs Iffezheim. Am 12. Mai gilt es, die 90 Meter lange Strecke schnellstmöglich zu passieren. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Bilder wie diese wird es 2018 nicht geben: Das Flugfest des Modellflugsportvereins Bühl-Moos ist abgesagt. Foto: Feuerer/av

28.04.2018
Fliegen darf nur der Brachvogel
Bühl (jo) - Mit zwei Flugtagen und mehr als 100 Gastpiloten wollte der Modellflugsportverein Bühl-Moos am ersten Juni-Wochenende sein 40-jähriges Bestehen feiern. Doch der Vorstand hat das Fest abgeblasen, nachdem das RP ein Wiesengelände zur vorläufigen Tabuzone erklärte (Foto: av). »-Mehr
Bühlertal
--mediatextglobal-- Der Fuhrpark des Bauhofs wird um zwei Fahrzeuge und spezielle Geräte erweitert. Foto: Horcher

27.04.2018
Winterdienst unter eigener Regie
Bühlertal (eh) - Die Gemeinde will den Winterdienst im nächsten Winter wieder komplett unter der Regie des Bauhofs in die eigene Hand nehmen und damit Qualität und Zuverlässigkeit erhöhen. Der Gemeinderat beschloss dafür die Anschaffung zweier Fahrzeuge (Foto: eh). »-Mehr
Gaggenau
Ergebnis erweist sich als Herausforderung

27.04.2018
Ergebnis als Herausforderung
Gaggenau (tom) - Eine aus ihrer Sicht erfolgreiche Zwischenbilanz der Betriebsratswahlen zieht die IG Metall Gaggenau. Bislang haben 28 von 41 Betrieben gewählt. "Es sind alle großen und wichtigen Betriebe dabei", berichten Heiko Maßfeller und Claudia Peter (Foto: pr). »-Mehr
Bühlertal
--mediatextglobal-- Im Gebäude Eichwaldstraße 2 entstehen in einer ehemaligen Wohnung im Untergeschoss (links im Bild) neue Gruppenräume für den Kindergarten St. Marien. Foto: Horcher

26.04.2018
Ausbau der Kindergartenplätze
Bühlertal (eh) - In der Talgemeinde gibt es Kapazitätsprobleme bei den Kindertageseinrichtungen. Der Gemeinderat beschloss jetzt, im historischen Eichwaldgebäude des Kindergartens im Obertal weitere Räumlichkeiten zu Gruppenräumen auszubauen (Foto: eh). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

An vielen Gerichten in Deutschland fehlen Schöffen. Könnten Sie sich vorstellen, als solch ein Laienrichter tätig zu sein?

Ja.
Nein.
Ich bin oder war bereits Schöffe.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz