Blitzeinschlag und nasse Keller
Blitzeinschlag und nasse Keller
13.05.2018 - 11:40 Uhr
Simmersfeld/Lörrach (lsw) - Ein Blitzeinschlag hat in Simmersfeld (Landkreis Calw) einen Brand verursacht. Ein Hausbewohner hörte am späten Samstagabend einen lauten Knall während des Unwetters und sah anschließend Rauch aus einer ungenutzten Küche aufsteigen, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin brachte der Mann seine Familie in Sicherheit und verständigte die Feuerwehr. Einsatzkräfte löschten den Schwelbrand. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro.

Überflutungen bei Lörrach

Etwa zur gleichen Zeit liefen durch starke Regenfälle mehrere Keller in der Gegend um Lörrach voll. In Egringen wurde außerdem eine Unterführung vollgespült und Straßen standen unter Wasser, wie die Polizei mitteilte. Feuerwehren und Straßenmeistereien beseitigten die Schäden. Verletzt wurde bei den Unwettern niemand.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Malsch
--mediatextglobal-- Am Ufer des Baggersees werden zahlreiche Rettungsboote ins Wasser gelassen, um die Mimen zu bergen. Foto: Burkart

23.04.2018
Zusammenspiel geübt
Malsch (saa) - Kurz vor der neuen Badesaison fand eine bezirksweite Übung der DLRG zusammen mit anderen Rettungsdiensten am Baggersee Hardteck neben dem Kieswerk statt.230 Personen nahmen an der Jahresübung teil (Foto: saa). Darüber hinaus spielten viele Verletzte. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Millionen Bürger in Deutschland können sich finanziell keine Urlaubsreise leisten. Gehen Sie jedes Jahr in Urlaub?

Ja, mehrmals.
Ja, ein- bis zweimal.
Nein.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz