Durmersheim: Fahrstuhl für Gymnasium
860 000 Euro hat der Landkreis in den neuen Aufzug am Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium investiert.  Foto: pr
15.05.2018 - 12:55 Uhr
Durmersheim (red) - Mit dem Einbau eines Fahrstuhls kann das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium (WHG) in Durmersheim nun Schülern und Lehrkräften mit Handicaps gerecht werden. Diese etwa 860.000 Euro teure Maßnahme, die auch die Bearbeitung der Toilettenanlagen und des Lichthofs beinhaltete, bildete einen weiteren Bauabschnitt in der seit 2007 mit einem Erweiterungsbau begonnenen Sanierungsgeschichte. 6,8 Millionen Euro hat der Landkreis als Schulträger bislang in das Gymnasium investiert. Bis die energetische und brandschutztechnische Sanierung abgeschlossen sein wird, werden weitere geschätzte 1,4 Millionen aufgebracht werden müssen.

Foto: pr

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Das Ende der Bühler Kinogeschichte: Der Abbruchbagger reißt die Fassade der ´Blauen Königin´ ein. Foto: Margull

04.05.2018
Kein Happy End für "Blaue Königin"
Bühl (sie) - Der letzte Vorhang fiel bereits vor zehn Monaten, jetzt endet die Bühler Kinotradition als großer Schutthaufen: Am Donnerstag hat der Abriss der "Blauen Königin" in der Karl-Reinfried-Straße begonnen. Auf dem Areal entstehen 32 Wohnungen (Foto: bema). »-Mehr
Ötigheim
--mediatextglobal-- Bastian Schmidt (rechts) und Klaus Schmidt. Foto: pr

10.07.2014
Gebündelte Kompetenz für den Hausbau
Ötigheim (red) - Wer sich für den Kauf von Immobilien interessiert, kann auf das Fachwissen der neu gegründeten "BK Wohnbau Ötigheim GmbH" zurückgreifen. Hinter dem Bau-Unternehmen stehen Bastian Schmidt, Elektrotechniker-Meister sowie Klaus Schmidt, Diplom-Ingenieur (FH) im Bauwesen (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Förderantrag vor Baubeginn stellen

23.11.2012
Förderantrag vor Baubeginn stellen
Baden-Baden (red) - Die meisten Menschen wollen auch im hohen Alter oder mit Beeinträchtigungen in ihrer Mobilität in ihrem gewohnten Umfeld wohnen bleiben. Wie man Barrierefreiheit schaffen und auf welche Weise man Baumaßnahmen finanzieren kann, erläutern die Experten (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Um trotz Berufstätigkeit und Familienalltag einen gepflegten Garten genießen zu können, setzen Menschen zunehmend auf digitale Helfer. Nutzen Sie solche Geräte im Garten?

Ja.
Nein.
Ich habe keinen Garten.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz