Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall
Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall
15.05.2018 - 14:20 Uhr
Rastatt (red) - Bei einem Verkehrsunfall auf der B462 sind am Montagnachmittag drei Personen leicht verletzt worden.

Eine 34-jährige Audi-Fahrerin befuhr gegen 15.30 Uhr die linke Fahrspur der Bundesstraße in Richtung Gaggenau. Nach der Ampel zur Autobahnauffahrt in Richtung Karlsruhe musste sie leicht abbremsen. Eine 22-jährige Mini-Fahrerin, die hinter ihr fuhr, bemerkte das zu spät. Sie fuhr dem Audi auf.

Beide Beifahrerinnen der Fahrzeuge und die Mini-Fahrerin wurden durch die Kollision leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Am 18. April 2017: In der Nacht zum Ostermontag prallt der Golf eines 18-jährigen zwischen Ebersteinburg und Staufenberg gegen zwei Bäume. Der 19-jährige Beifahrer wird lebensgefährlich verletzt.  Foto: Archiv/Feuerwehr Gernsbach/Klumpp

27.04.2018
Unfallzahlen steigen weiter
Gaggenau (tom) - Das Polizeirevier Gaggenau legt die Unfallstatistik für das Jahr 2017 vor. Als stellvertretender Leiter des Polizeireviers Gaggenau kennt Karl Heck die unfallträchtigen Strecken. Nicht nur Fahranfänger (Foto: av/Klumpp) zählen zu den Risikogruppen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz