Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall
Drei Leichtverletzte bei Auffahrunfall
15.05.2018 - 14:20 Uhr
Rastatt (red) - Bei einem Verkehrsunfall auf der B462 sind am Montagnachmittag drei Personen leicht verletzt worden.

Eine 34-jährige Audi-Fahrerin befuhr gegen 15.30 Uhr die linke Fahrspur der Bundesstraße in Richtung Gaggenau. Nach der Ampel zur Autobahnauffahrt in Richtung Karlsruhe musste sie leicht abbremsen. Eine 22-jährige Mini-Fahrerin, die hinter ihr fuhr, bemerkte das zu spät. Sie fuhr dem Audi auf.

Beide Beifahrerinnen der Fahrzeuge und die Mini-Fahrerin wurden durch die Kollision leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Am 18. April 2017: In der Nacht zum Ostermontag prallt der Golf eines 18-jährigen zwischen Ebersteinburg und Staufenberg gegen zwei Bäume. Der 19-jährige Beifahrer wird lebensgefährlich verletzt.  Foto: Archiv/Feuerwehr Gernsbach/Klumpp

27.04.2018
Unfallzahlen steigen weiter
Gaggenau (tom) - Das Polizeirevier Gaggenau legt die Unfallstatistik für das Jahr 2017 vor. Als stellvertretender Leiter des Polizeireviers Gaggenau kennt Karl Heck die unfallträchtigen Strecken. Nicht nur Fahranfänger (Foto: av/Klumpp) zählen zu den Risikogruppen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz