http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Busfahrer und Schaf hellwach
Busfahrer und Schaf hellwach
15.05.2018 - 18:21 Uhr
Rheinmünster (red) - Hellwach ist am Dienstagmorgen nicht nur ein Schaf gewesen, das um kurz vor 6.30 Uhr aus einer umzäunten Weide entlang der Ulmer Straße ausgebüxt war, sondern auch ein Busfahrer, der zur gleichen Zeit am Ortseingang Schwarzach dem putzmunteren Tierchen auf der K3742 ausweichen musste.

Schaf und Busfahrer kamen mit dem Schrecken davon, für den Paarhufer war der Ausflug allerdings nach der nicht ungefährlichen Begegnung zu Ende. Der verständigte Schafsbesitzer brachte seinen Ausreißer, der über ein niedergedrücktes Zaunstück ausbrechen konnte, unversehrt zurück zur Herde, teilte die Polizei mit.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Amtsgerichtsdirektor Ekkhart Koch erwartet neue Probleme, wenn Schwarzfahren nur noch mit einem Bußgeld bestraft wird. Metz

11.05.2018
Schwarzfahren soll Straftat bleiben
Gernsbach (ham) - Die Justizminister der Länder erwägen, das Schwarzfahren nur noch mit einem Bußgeld zu ahnden. Richter Ekkhart Koch (Foto: Metz), der sich regelmäßig in Gernsbach mit dieser Straftat befassen muss, hält im BT-Interview aber eine Änderung für ein "fatales Signal". »-Mehr
Baden-Baden / Rastatt
Warnstreik: Kein Busverkehr am Dienstag

10.04.2018
Am Dienstag fahren keine Busse
Baden-Baden/Rastatt (red) - Die Gewerkschaft Verdi hat in Baden-Baden, Rastatt und Karlsruhe zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Davon betroffen ist in Baden-Baden unter anderem der Busverkehr. Auch das Klinikum Mittelbaden wird bestreikt. Zudem beteiligen sich drei Rastatter Kitas.(Symbolfoto: red ). »-Mehr
Baden-Baden
Faustschlag: Busfahrer verletzt

07.12.2017
Faustschlag: Busfahrer verletzt
Baden-Baden (red) - Drei Männer wollten am Dienstag in Baden-Baden mit dem Bus fahren. Da sie keine gültige Fahrkarte hatten, forderte sie der Busfahrer zum Aussteigen auf. Doch die Anweisung prallte an dem alkoholisierten Trio ab und es kam zu einem handfesten Streit (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auch der Landkreis Rastatt und das Stadtgebiet Baden-Baden sind offiziell zum Wolfsgebiet erklärt worden. Glauben Sie, dass Sie demnächst einem Wolf begegnen?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz