http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Attacke mit Viehstock und Messer
Attacke mit Viehstock und Messer
21.05.2018 - 14:40 Uhr
Bad Ditzenbach (lsw) - Ein Streit zweier Landwirte ist in Bad Ditzenbach (Kreis Göppingen) in Attacken mit Viehstock und Messer gegipfelt. Einer von beiden soll zwischenzeitlich auch mit einem Auto auf den anderen zugefahren sein, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zwischen den Bauern schwelte demnach schon länger ein Streit - am Sonntag gingen sie schließlich aufeinander los.

Beide Kontrahenten verletzt

Die Ursache war zunächst aber unklar. Laut Polizei verletzten sich die beiden mit dem Viehstock und dem Messer gegenseitig und mussten sich ärztlich behandeln lassen. Die Polizei beschlagnahmte neben Stock und Messer auch den Führerschein des Landwirts, der auf den anderen zugefahren sein soll. Weitere Details teilte sie zunächst nicht mit.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz