http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
52 Gräber in Karlsruhe mutwillig beschädigt
52 Gräber in Karlsruhe mutwillig beschädigt
28.05.2018 - 18:15 Uhr
Karlsruhe (red) - Insgesamt 52 Gräber haben Unbekannte am Wochenende auf einem Friedhof in Karlsruhe beschädigt. Die Vandalen verursachten dabei einen Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei betraten die Täter zwischen Samstag, 10 Uhr, und Sonntag, 20.30 Uhr, den Hagsfelder Friedhof und beschädigten offenbar wahl- und ziellos Grabkerzen, Grabfiguren sowie Blumenarrangements.

Dabei wurden laut Polizei unter anderem bei insgesamt 44 fest verbauten Grabkerzen der Metallrahmen und der Glaseinsatz zerstört. Zudem wurde ein an der Laurentiuskirche angebrachtes Thermometer von den Unbekannten heruntergerissen und ebenfalls beschädigt.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
KSC holt Torhüter Müller

28.05.2018
KSC holt Torhüter Müller
Karlsruhe (red) - Der erste Neuzugang des Karlsruher SC für die kommende Saison steht fest: Torhüter Sven Müller wechselt vom 1. FC Köln zum KSC. Der 22-Jährige unterzeichnete bei den Badenern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Rollender Wagen erfasst Autofahrer

28.05.2018
Vom eigenen Auto erfasst
Karlsruhe (red) - Glück im Unglück hatte ein 25-jähriger Autofahrer Sonntagnacht in dem Karlsruher Stadtteil Grünwinkel. Der junge Mann wurde von seinem eigenen Auto erfasst und auf die Motorhaube geschleudert - verletzt wurde er dabei aber nur leicht (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Der Malereiprofessor Ernst Caramelle aus Tirol verlässt die Karlsruher Hochschule. Im Lichthof sind seine Zeichnungen aus der 24-jährigen Amtszeit ausgestellt: ´Ganz unbewusste Sachen´. Foto: Thomas Viering

28.05.2018
Akademierektor in Abschiedsschau
Karlsruhe (cl) - Aberwitzig, poetisch, konkret sind die Zeichnungen, die der Akademierektor Ernst Caramelle in seiner kleinen Karlsruher Abschiedsschau zeigt. Im Museum Marta Herford stellt er derzeit große Werke aus. Im Herbst folgt seine Retrospektive in Wien (Foto: Viering). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Schlussakt im Lampionschein: Darsteller singen die Adonia-Hymne ´Unser Land´ zum Abschluss des Musicals.  Foto: Vogt

28.05.2018
65 Teenager laufen zur Höchstform auf
Gernsbach (kv) - Zum elften Mal gastiert das Adonia-Projekt mit einem Musical in der Stadthalle. Jedes Mal ist es etwas ganz Neues - besonders in diesem Jahr: Zum ersten Mal wurde mit dem Musical "Herzschlag" die biblische Geschichte komplett in der "Jetzt"-Zeit erzählt (Foto: kv). »-Mehr
Nürtingen / Mosbach
Zwei Kleinflugzeuge abgestützt - beide Piloten sind tot

27.05.2018
Zwei Kleinflugzeuge abgestützt
Nürtingen/Mosbach (dpa) - Immer wieder kommt es im Südwesten zu schweren Unglücken mit Kleinflugzeugen. Am Sonntag sterben zwei Piloten in Nürtigen und Mosbach, als ihre Maschinen abstürzen. Allein in diesem Jahr gab es schon mehrere Todesfälle (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In fast jedem Supermarkt oder Baumarkt stehen Sammelboxen für alte Batterien. Doch nur knapp die Hälfte des Mülls landet dort. Geben Sie Ihre Batterien dort ab?

Ja.
Hin und wieder.
Nein.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz