http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Mann stirbt bei Wohnungsbrand
Mann stirbt bei Wohnungsbrand
31.05.2018 - 14:08 Uhr
Tübingen (lsw) - Ein 62-Jähriger ist bei einem Wohnungsbrand in Tübingen ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fanden Feuerwehrleute den leblosen Mann am Mittwochabend in seiner stark verrauchten Zwei-Zimmer-Wohnung. Er starb noch vor Ort.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer weiter um sich griff. Weitere Bewohner des größeren Apartmentkomplexes wurden nicht verletzt. Wie es zu dem Brand kam, ist bisher noch unklar.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Schimpftirade führt zu Fahrrad-Diebin

30.05.2018
Schimpftirade führt zu Rad-Diebin
Baden-Baden (red) - Weil eine Frau am späten Dienstagabend Passanten und Taxifahrer am Baden-Badener Bahnhof belästigt hat, verständigten Zeugen die Polizei. Wie sich dann vor Ort herausstellte, war die Frau mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Waghalsige Flucht mit gestohlenem Auto endet im Gefängnis

30.05.2018
Waghalsige Flucht endet im Gefängnis
Rastatt (red) - Mit einem gestohlenen BMW ist ein 22-Jähriger vor der Polizei geflüchtet. Seine waghalsige Flucht über die B36 endete in Bietigheim mit einem Unfall. Der Mann wurde festgenommen. Da ein Haftbefehl gegen ihn vorlag, wurde er direkt ins Gefängnis gebracht (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Bewaffneter Dieb festgenommen

30.05.2018
Bewaffneter Dieb festgenommen
Rastatt (red) - Nach einem Überfall am Dienstag auf einen Fußgänger in Rastatt hat die Polizei einen 30-Jährigen vorläufig festgenommen. Der mit einem Messer bewaffnete Mann hatte seinem Opfer das Smartphone geklaut. Im Revier ging er dann auch noch auf die Beamten los (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Vermisstensuche am Badesee bisher erfolglos

30.05.2018
Vermisstensuche am Badesee
Rastatt (red) - Zwei Tage lang lagen ein Badetuch und ein T-Shirt verwaist an einem Badesee bei Rastatt-Ottersdorf, dann riefen Zeugen die Polizei. Zuvor war ein Mann dort beim Baden gesehen worden. Von ihm fehlt aber auch nach einer großen Suchaktion bisher jede Spur (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühlertal
´Kenne jede Schraube persönlich´

30.05.2018
Bademeister Horn nimmt Abschied
Bühlertal (gero) - Über dem Bühlotbad ziehen dunkle Wolken auf: Es ist wohl die vorläufig letzte Saison, sollten 2019 die auf zwei Jahre veranschlagte Sanierung beginnen. Für Bademeister Bernhard Horn ist bereits am 9. September Schluss. Er geht in den Ruhestand (Foto: Hammes). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Angesichts der aktuellen Regierungskrise um die Asylpolitik ist laut Umfrage fast jeder zweite Deutsche für eine Ablösung von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz