http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Nach Brand im Altenheim: 82-Jährige stirbt an Verletzungen
Senioren in Lebensgefahr
01.06.2018 - 17:07 Uhr

Oberderdingen (lsw) - Einen Tag nach dem Brand in einem Seniorenheim in Oberderdingen (Landkreis Karlsruhe) ist eine 82 Jahre alte Bewohnerin des Heims an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die zweite Schwerverletzte, eine 97-Jährige, sei weiterhin in Lebensgefahr, teilte die Polizei am Freitag mit.

In dem Heim war am Donnerstagnachmittag Feuer ausgebrochen. Einsatzkräfte brachten insgesamt 63 Menschen in Sicherheit, die Feuerwehr löschte den Brand.

Ein Pfleger, der mit einem Kreislaufzusammenbruch ebenfalls ins Krankenhaus gekommen war, konnte dieses am Freitag wieder verlassen. Am Gebäude entstand ein Schaden von schätzungsweise rund 150.000 Euro. Schuld an dem Feuer könnte laut Polizei ein defektes, elektrisch betriebenes Bett sein. Sachverständige wurden mit der Klärung dieses Verdachts beauftragt.


Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
Tai-Chi-Senioren sind die Coolsten

30.05.2018
Tai-Chi-Senioren sind die Coolsten
Bühlertal (sie) - Die Silber-Fit-Gruppe des Bühlertäler Tai-Chi-Zentrums Wolkenhand ist die "Coolste deutsche Seniorensportgruppe". Der Vorsitzende Erich Essig nahm die Auszeichnung beim Deutschen Seniorentag in Dortmund entgegen (Foto: Görgen). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Senioren des Ilse-Gundermann-Hauses und Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Ottenau kümmern sich um das Wegkreuz beim Kreisel Ebersteinstraße/Pionierweg. Foto: pr

28.05.2018
Wegkreuz wieder ein Hingucker
Gaggenau (red) - Gut gelaunt machten sich sechs Senioren des Ilse-Gundermann-Hauses der Murgtal-Werkstätten mit Betreuer und drei Mitglieder des OGV Ottenau an die Arbeit, um das Wegkreuz beim Kreisel Ebersteinstraße/Pionierweg auf Vordermann zu bringen (Foto: pr). »-Mehr
Gernsbach
Der Julian Nagelsmann des Murgtals

26.05.2018
Junger Trainer in Doppelfunktion
Gernsbach (marv) - Der Gernsbacher Magnus Unger (Foto: privat) trainiert die ersten beiden Herrenmannschaft der HSG Murg. Das besondere daran: Der KIT-Student ist erst 23 Jahre alt. Drei Kreuzbandrisse zwangen den Rückraumspieler dazu sportlich kürzerzutreten. »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Wege in die Arbeitswelt: Die Stadt Rastatt pflegt ein eigenes Förderprogramm.  Foto: dpa

24.05.2018
Rastatt erhöht Lehrstellenförderung
Rastatt (red/mme) - In Rastatt gibt es neuen Richtlinien für das Lehrstellenförderprogramm. So wurden unter anderem die Fördergelder angehoben. Zudem können künftig bis zu 30 Personen gleichzeitig unterstützt werden. Die Förderung muss beantragt werden (Foto: dpa). »-Mehr
Ottersweier
Der Fuchs geht um

23.05.2018
Ballfeuerwerk zum Abschluss
Ottersweier (hu) - Ein Ballfeuerwerk zum Abschluss hatte das Pfingstturnier des TC Ottersweier verdient. Christian Fuchs (Weilheim) und Thomas Nolte (Heilbronn) zeigten, was das Seniorenturnier vom ersten Tag ausgezeichnet hatte: Tennis auf höchstem Niveau (Foto: Schaufler/TCO). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Streit in der Union über Zurückweisungen von Migranten an den Grenzen ist vertagt. Glauben Sie, dass CDU und CSU noch zu einer Einigung finden?

Ja.
Nein.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz