http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Zunächst sonnig, dann Gewitter
Zunächst sonnig, dann Gewitter
04.06.2018 - 12:20 Uhr
Stuttgart (lsw) - Ein Hochdruckgebiet bringt zu Beginn der Woche in vielen Teilen Baden-Württembergs zunächst Wärme und Sonnenschein. Ab Mitte der Woche nimmt dann aber das Gewitterrisiko zu.

"Ab Donnerstag muss dann verbreitet mit Schauern und Gewittern gerechnet werden", sagte Thomas Schuster, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Stuttgart, am Montag. Dazu klettern die Temperaturen auf Höchstwerte zwischen 22 Grad im Südschwarzwald und bis zu 30 Grad in Mannheim am Dienstag.

Vereinzelte Gewitter kann es laut DWD auch schon am Montag südlich der Donau geben. Örtlich sind Starkregen, Hagel und Windböen möglich. Punktuell könnte der Starkregen auch unwetterartig seien, sagte der DWD-Meteorologe.

Ab Mittwoch macht sich dann der Einfluss eines Tiefdruckgebiets bemerkbar. "Das Tief zieht von Frankreich zu uns und bringt feuchte Luft mit", sagte Schuster. Ab Mittwochmittag ziehen laut Vorhersage dann Schauer und Gewitter in der Südhälfte Baden-Württembergs auf. In den nördlichen Landesteilen bleibt es zunächst trocken, bevor es ab Donnerstag verbreitet wechselhafter wird. Die Temperaturen sollen aber bis Donnerstag sommerlich warm bleiben.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Beim Geldabheben überfallen

04.06.2018
Beim Geldabheben überfallen
Karlsruhe (red) - Eine Frau ist in Karlsruhe beim Geldabheben in einem Bankvoraum überfallen worden. Der Täter bedrohte sie und raubte ihren Geldbeutel. Die Frau nahm die Verfolgung auf und brachte den Räuber auf der Flucht zu Fall. Dennoch entkam er (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Murgtal
Straße zum Kaltenbronn gesperrt

04.06.2018
Straße zum Kaltenbronn gesperrt
Murgtal (red) - Wer aus dem Murgtal hoch zum Kaltenbronn oder von dort herunter fahren will, muss ab heute, 4. Juni, einen großen Umweg in Kauf nehmen: Die Landesstraße 76b ab Reichental wird in den kommenden sches Wochen auf rund 3,6 Kilometern saniert (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Horb am Neckar
Senior stirbt bei Hausbrand

04.06.2018
Senior stirbt bei Hausbrand
Horb am Neckar (lsw) - Ein 91-Jähriger ist bei einem Brand in einem Doppelhaus in Horb am Neckar ums Leben gekommen. Der Dachstuhl des Wohnhauses stand komplett in Flammen, als die Feuerwehr eintraf. Der Senior konnte nur noch tot geborgen werden (Foto: dpa). »-Mehr
Muggensturm
Unfall im Gewerbegebiet: Giftige Gase entstehen

04.06.2018
Gas-Alarm in Muggensturm
Muggensturm (red) - Am frühen Sonntagmorgen ist es in einem Betrieb in Muggensturm zu einer chemischen Reaktion gekommen. Dabei trat atemwegreizendes Gas aus. Mehr als 200 Polizei- und Rettungskräfte waren 13 Stunden im Einsatz, um die Gefahr zu bannen (Foto: Vetter). »-Mehr
Linx
--mediatextglobal-- Freudenschreie und strahlende Gesichter: Der SV Linx entscheidet das spannende Fernduell mit dem Freiburger FC um den Verbandsliga-Titel für sich. Foto: toto

04.06.2018
SV Linx feiert Aufstieg
Linx (red) - Grenzenloser Jubel in Linx: Der SV Linx hat sich mit dem 2:0 gegen den SV Stadelhofen den Traum von der Meisterschaft in der Fußball-Verbandsliga erfüllt und steigt in die Oberliga auf. Die Reiß-Truppe ließ nichts mehr anbrennen und ging bereits früh in Führung (Foto: toto). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grippe-Saison hat begonnen: Das Landesgesundheitsamt registrierte in Baden-Württemberg bislang drei Fälle. Werden Sie sich gegen Grippe impfen lassen?

Das bin ich bereits.
Ja.
Wahrscheinlich.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz