http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Informationen und Praxis im Vordergrund
Jugendliche können sich über das Ausbildungsangebot des Werks Rastatt informieren. Foto: Daimler
10.06.2018 - 10:15 Uhr
Rastatt (red) - "Ausbildung live" heißt es wieder am Sonntag, 10. Juni, von 11 bis 16 Uhr im Mercedes-Benz-Werk Rastatt. Information und Praxis stehen dabei einer Pressemitteilung zufolge im Vordergrund: Jugendliche, aber auch Eltern können sich über das Ausbildungsangebot des Werks Rastatt informieren und sich zahlreiche Fragen rund um die verschiedenen Ausbildungsberufe beantworten lassen.

Die Besucher können sich vor Ort die Ausbildung einmal genauer ansehen, sich direkt bei den Azubis und Ausbildern informieren und sich Tipps zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren holen. Sie erleben hautnah die neuen Technologien in den Zukunftswerkstätten, wie 3-D-Druck, Elektromobilität oder Robotertechnik. Sie können sich von den neuesten Fahrzeugen begeistern lassen und selbst auch Ausbildung erleben, zum Beispiel mit einer Virtual-Reality-Brille. Selbstverständlich bietet "Ausbildung live" auch die Möglichkeit, sich ausführlich über die Bewerbungswoche "Let's Benz" zu informieren. Hierbei können sich Schüler innerhalb einer Woche einen Ausbildungsplatz für das Jahr 2019 im Mercedes-Benz Werk Rastatt sichern.

Interessierte können sich online auf der Internetseite www.letsbenz.de für die Auswahlwoche vom 16. bis 20. Juli bewerben und noch vor den Sommerferien die Zusage für einen Ausbildungsplatz erhalten.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Grippe-Saison hat begonnen: Das Landesgesundheitsamt registrierte in Baden-Württemberg bislang drei Fälle. Werden Sie sich gegen Grippe impfen lassen?

Das bin ich bereits.
Ja.
Wahrscheinlich.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz