http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Bürger-Info zu Max-Jäger-Areal
Bürger-Info zu Max-Jäger-Areal
13.06.2018 - 07:56 Uhr
Rastatt (red) - Um die städtebauliche Planung für den Teilbereich des ehemaligen Areals der Max-Jäger-Schule nördlich der Tulpenstraße geht es bei einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Mittwoch, 13. Juni, zu der die Stadt Rastatt alle interessierten Bürger einlädt.

Die Veranstaltung unter Leitung von Bürgermeister Raphael Knoth beginnt um 18.30 Uhr in der Reithalle, Am Schlossplatz 9. Einlass ist ab 18 Uhr.

Sandra Hentze, Leiterin des städtischen Kundenbereichs Stadtplanung, wird den aktuellen Stand der Planung für die Erweiterung der Freifläche der Kindertagesstätte "Pünktchen" und für eine ergänzende Wohnbebauung nördlich der Tulpenstraße erläutern, informiert die Pressestelle der Stadt Rastatt in einer Mitteilung. Dabei werden unterschiedliche Bebauungsvorschläge vorgestellt. Ergänzend erläutert wird an diesem Abend ebenfalls die Planung für den Umbau der Zaystraße.

Für die anwesenden Bürger besteht darüber hinaus Gelegenheit, die städtebauliche Planung im direkten Dialog mit den Vertretern der Verwaltung zu erörtern. Zudem können Fragen an Bürgermeister Raphael Knoth gestellt werden. Auch eigene Stellungnahmen können Bürger abgeben, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Archivfoto: Willi Walter

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Elchesheim
--mediatextglobal-- Viele Bürger nutzen die Fragestunde, um ihre Meinung kundzutun. Foto: Hliza

13.06.2018
Emotionen kochen hoch
Elchesheim-Illingen (hli) - Was eigentlich als Bürgerinfoveranstaltung über die Sportstättenplanung in der Gemeinde Elchesheim-Illingen angedacht war, artete am Montagabend zu einem regelrechten Schlagabtausch zwischen Gemeinderat und Bürgern aus (Foto: hli). »-Mehr
Ettlingen
Mehrheit im Ettlinger Gemeinderat will Klage gegen Windkraftpläne

13.06.2018
Klage gegen Windkraftpläne
Ettlingen (vn) - Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim muss sich mit einem Normenkontrollantrag der Stadt Ettlingen gegen den Regionalverband Mittlerer Oberrhein beschäftigen. Der Gemeinderat will den Bau von Windrädern auf dem Kreuzelberg verhindern (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Christoph-Benedikt Scheffel freut sich insbesondere über eine positive Resonanz der Kinder und Jugendlichen auf den Aktionstag.  Foto: Ulrike Klump

12.06.2018
Bilanz von "Sport ohne Grenzen"
Gaggenau - "Sport ohne Grenzen" hieß es am 8 .Juni in der Innenstadt: Menschen ohne Behinderung sollten in die Lebenswelt von Menschen mit Behinderung eintauchen. Wie ist die Bilanz? BT-Redakteur Thomas Senger sprach mit Initiator Dr. Christoph-Benedikt Scheffel (Foto: Klump).. »-Mehr
Baden-Baden
Netto-Markt: Bisher kein neuer Betreiber in Sicht

12.06.2018
Bisher kein neuer Betreiber in Sicht
Baden-Baden (cri) - An der geplanten Schließung des Netto-Markts am Steinbacher Sternen-Platz "führt kein Weg vorbei", erklärte Ortsvorsteher Ulrich Hildner. Man hoffe, dass ein anderer Betreiber gefunden werde, die Stadt Baden-Baden sei nicht Eigentümer des Grundstücks (Foto: cn). »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Abschluss in der Mostkelter - Alwin Merkel erklärt die Vorzüge des Langenbrander ´Schwarzen Rosé´

12.06.2018
Langenbrand von seiner besten Seite
Forbach (mm) - Trotz dunkler Wolken und Regen präsentierte sich Langenbrand gestern von seiner besten Seite. Die Bewertungskommission des Landesentscheids "Unser Dorf hat Zukunft" war zu Gast. Die Mitglieder zeigten sich beeindruckt vom Engagement der Bürger (Foto: Vogt). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fußball-Bundesligisten bekommen es im Achtefinale der Champions-League mit drei schweren Gegnern aus England zu tun. Wie viele der deutschen Teams werden die Runde überstehen?

Alle.
Zwei.
Nur eines.
Keines.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz