http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Radfahrerin stirbt an Unfallort
Radfahrerin stirbt an Unfallort
17.06.2018 - 20:39 Uhr
Achern (red) - Eine 73-jährige Radfahrerin ist am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Waldulm und Oberachern von einem Auto erfasst und so schwer verletzt worden, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Laut Polizeibericht wollte die Frau die K5310 im Bereich einer Überquerungshilfe mit ihrem Fahrrad passieren. Sie missachtete dabei die Vorfahrt eines Pkw-Fahrers, der von Waldulm in Richtung Oberachern unterwegs war und stieß mit diesem zusammen.

Die Frau wurde seitlich vom Pkw erfasst und auf den geteerten Weg neben der Fahrbahn geschleudert. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Sie erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Sachverständigen eingeschaltet

Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Durch die Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger mit der Unfallrekonstruktion beauftragt.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Radfahrerin stößt mit Auto zusammen

13.06.2018
Radfahrerin stößt mit Auto zusammen
Rastatt (red) - Eine Radfahrerin ist am Dienstag in Rastatt mit einem Auto zusammengestoßen. Dessen Fahrer hatte die Vorfahrt der Frau missachtet, als er an einer Stoppstelle wieder anfuhr. Die Frau stürzte durch die Kollision vom Fahrrad und verletzte sich leicht. (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Elchesheim
--mediatextglobal-- Den ´schönsten Proberaum der Welt´ haben sich Markus Gerstner und Doris Merkel ausgesucht: Mit ihren Alphörnern musizieren sie häufig am Altrhein. Foto: Hauptmann

07.06.2018
Alphornklang und Altrheinblick
Elchesheim-Illingen (yd) - Der samtige Klang von Alphörnern ist derzeit öfter am Illinger Altrhein zu hören. "Verursacher" sind Doris Merkel und Markus Gerstner, die dieses Instrument mit Begeisterung spielen, im wahrhaft "schönsten Proberaum der Welt", wie sie meinen (Foto: yd). »-Mehr
Baden-Baden
Frau nach Fahrradunfall gesucht

26.05.2018
Frau nach Fahrradunfall gesucht
Baden-Baden (red) - Ein 50-jähriger Mann wurde am Freitagvormittag bei einem Fahrradunfall zwischen Merkur und Wolfsschlucht schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach einer etwa 40 Jahre alten Frau, die in den Unfall verwickelt war (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Achern
--mediatextglobal-- Der Kreisverkehr in der Allerheiligenstraße ist zwar klein, aber offenbar tückisch. Foto: Cibis

25.05.2018
Kritik an Acherns kleinstem Kreisel
Achern - Ein Unfall an Acherns kleinstem Kreisel in der Allerheiligenstraße (Foto: Cibis) beschäftigte das Amtsgericht. Bei diesem war eine 88-jährige Radfahrerin verletzt worden. An der Stelle krachte es nicht zum ersten Mal. Der Anwalt des Angeklagten kritisierte die Verkehrsführung. »-Mehr
Gernsbach
Radfahrerin schwer verletzt

18.05.2018
Radfahrerin schwer verletzt
Gernsbach (red) - Eine 58-jährige Radfahrerin hat sich am Donnerstagabend bei einem Unfall mit einem Auto in Gernsbach schwere Verletzungen zugezogen. Eine 83-jährige Mazda-Fahrerin übersah die Radfahrerin beim Abbiegen. Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der weltweite Absatz von Personal Computern hat erstmals seit 2012 wieder zugelegt. Nutzen Sie privat noch einen PC?

Ja, häufig.
Ja, aber selten.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz