http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Neue Attraktion: Over-Speed-Bahn
Neue Attraktion: Over-Speed-Bahn
23.06.2018 - 18:22 Uhr
Baden-Baden (red) - Die Bauarbeiten im Leichtathletikstadion der Sportschule Steinbach sind gut vorangekommen. Mittlerweile fehlt nur noch der Kunststoffbelag für die leichtathletischen Anlagen, heißt es in einer Pressemitteilung der Einrichtung.

Schulleiter Christian Reinschmidt ist optimistisch, dass schon im Juli die ersten Leichtathleten im sanierten Stadion trainieren können. Es entstehen zwei Hochsprunganlagen, eine Stabhochsprunganlage, eine große Weit- und Dreisprunganlage, eine weitere Weitsprunganlage sowie eine Kugelstoßanlage.

Noch schneller beim Sprint

Mit der neuen sogenannten Over-Speed-Bahn (gerade noch im Bau) erhält die Sportschule Steinbach ein Alleinstellungsmerkmal für das Sprinttraining. Die Kaderathleten erreichen beim Sprint mit leichtem Gefälle eine höhere Geschwindigkeit und setzen somit einen neuen Reiz für das Zusammenspiel des Nervensystems mit der Muskulatur.

Foto: Sportschule

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Rundum interessantes Flugplatzfest

19.06.2018
Viel Abwechslung beim Flugplatzfest
Baden-Baden (up) - Warum fliegt ein Flugzeug? Das und noch viel mehr konnten die Besucher des traditionellen Flugplatzfestes in Baden-Oos am Sonntag lernen. Rundflüge in Segel- und Motorfliegern, eine Hüpfburg, Demo-Flüge, Essen und Trinken rundeten den Tag ab (Foto: Philipp). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Das drohende Wetterszenario über Schloss Neuweier wirkt beim Konzert wie eine perfekte Kulisse. Foto: Brüning

11.06.2018
Ein besonderes Konzert
Baden-Baden (gib) - Das Konzert der Philharmonie im Schloss Neuweier musste am Samstag von Anfang an in die Kirche verlegt werden. Am Vorabend hatten die Gäste einen Teil des Programms im Freien erleben können (Foto: gib), ehe das Konzert abgebrochen werden musste. »-Mehr
Rust
´Piraten in Batavia´ kommen in Europa-Park zurück

07.06.2018
"Piraten in Batavia" kommen zurück
Rust (lsw) - Das abgebrannte Fahrgeschäft "Piraten in Batavia" im Europa-Park soll in ähnlicher Form wieder aufgebaut werden. Wann und wie die neue Attraktion gebaut werden soll, ist noch unklar. Am Mittwoch wurde bekannt, dass ein technischer Defekt Ursache des Großbrands war (Foto: dpa). »-Mehr
Rust
Brand im Europa-Park: Technischer Defekt als Ursache

06.06.2018
Technischer Defekt als Brandursache
Rust (lsw) - Die Ursache für den Großbrand im Europa-Park Rust ist wohl ein technischer Defekt gewesen. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen sei dies wahrscheinlich, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Es gebe keine Hinweise auf Fremdverschulden (Foto: dpa/av). »-Mehr
Rust
Nach Feuer kehrt allmählich Normalität in den Europa-Park zurück

29.05.2018
Nach Feuer kehrt Normalität zurück
Rust (lsw) - Bald dreht sich das Kaffeetassen-Karussell wieder und auch sonst ist im Europa-Park wieder fast alles wie vor dem Großfeuer. Hinweise zur Brandursache fehlen aber noch immer. Der entstandene Millionenschaden bewegt sich im zweistelligen Millionenbereich (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Um trotz Berufstätigkeit und Familienalltag einen gepflegten Garten genießen zu können, setzen Menschen zunehmend auf digitale Helfer. Nutzen Sie solche Geräte im Garten?

Ja.
Nein.
Ich habe keinen Garten.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz