http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Straßburg verbietet das Rauchen in Parks
Straßburg verbietet das Rauchen in Parks
26.06.2018 - 18:15 Uhr
Straßburg (dpa) - Straßburg verbannt Zigaretten komplett aus Parks und Stadtwäldern. Das beschloss der Stadtrat am Montagabend einstimmig. Straßburg ist nach eigenen Angaben damit die erste große französische Stadt mit einem solchen Rauchverbot im Grünen.

Ziel sei es, die verbreitete Nikotinsucht weiter einzudämmen. Außerdem soll die Zahl der umweltschädlichen Zigarettenstummel in Parks reduziert werden. In der Natur dauere es zwölf Jahre, bis ein Stummel komplett abgebaut sei, teilte die Stadt mit. Bis dahin könne er 500 Liter Trinkwasser ungenießbar machen.

Das Verbot soll im Sommer nach und nach eingeführt werden. Schilder am Rande der Parks sollen Raucher über das Verbot informieren. Auch neue Aschenbecher sind geplant. Ab 2019 könnten bei Verstößen auch Geldstrafen fällig werden, teilte die Stadt mit. Darüber werde noch entschieden.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Spaß an der Bewegung im Vordergrund

18.06.2018
Viel Spaß an der Bewegung
Baden-Baden (co) - Mit Kind und Kegel machten sich Läufer im Campuspark im Rahmen der Aktion "Die bewegte Stadt" auf und absolvierten ohne Leistungsdruck eine Strecke (Foto: Hecker-Stock). Im Mittelpunkt der Aktion steht der Spaß an der Bewegung. »-Mehr
Heidelberg
Rauchen ohne Reue?

31.05.2018
Rauchen ohne Reue?
Heidelberg (dpa) - Zum Weltnichtrauchertag könnte der Streit wieder aufflammen: Sind Tabakerhitzer und E-Zigaretten ein guter Ersatz für herkömmliche Glimmstängel? Auch in Deutschland sind die Dampfgeräte beliebt. Krebsforscher sind skeptisch (Foto: dpa). »-Mehr
Rechberghausen
Einbrecher entpuppt sich als kiffender Sohn

20.05.2018
Zum Kiffen aufs Dach geklettert
Rechberghausen (lsw) - Ein vermeintlicher Einbrecher in Rechberghausen hat sich als jugendlicher Cannabisraucher herausgestellt. Der 15-Jährige war aufs Dach geklettert, um heimlich zu kiffen. Ein Zeuge hielt ihn für einen nächtlichen Einbrecher und alarmierte die Polizei (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühlertal
Erfolg im dritten Versuch

12.02.2015
Erfolg im dritten Versuch
Bühlertal (red) - Wir sind der Frage auf den Grund gegangen, ob uns Läden/Tankstellen Alkohol und Zigaretten verkaufen. Zusätzlich haben wir einige Jugendliche befragt, wo sie Zigaretten herkriegen. Folgendes ist dabei rausgekommen (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Teuer, aber leicht zu bekommen: Zigaretten. Foto: dpa

10.02.2015
Rauchen leicht gemacht?
Baden-Baden (red) - Obwohl längst bekannt ist, dass Rauchen gesundheitsschädigend ist, sieht man doch zahlreiche minderjährige Jugendliche, die rauchen. Doch woher bekommen sie die Zigaretten (Foto: dpa) überhaupt und warum ist es für die heutige Jugend so wichtig, zu rauchen? »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In der Schweiz hatte eine Volksinitiative zur Förderung des Baus von Radwegen Erfolg. Wünschen auch Sie sich mehr gut ausgebaute Radwege in der Region?

Ja, mehr davon!
Nein. Es gibt ausreichend gute Radwege.
Ich fahre kein Rad.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz