http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Ottersdorf erhält nächste Kita
Mit diesem Anbau wird die Kindertagesstätte Ottersdorf für rund 2,9 Millionen Euro erweitert.  Foto: Stadt Rastatt
27.06.2018 - 10:37 Uhr
Rastatt (ema) - Mit einem zweigeschossigen Anbau an der städtischen Kindertagesstätte Ottersdorf reagiert die Stadt Rastatt auf den Platzmangel in der Betreuungseinrichtung. Die im eigenen Haus entworfene Planung billigte der Gemeinderat einstimmig; die Kosten für das Projekt werden auf rund 2,9 Millionen Euro geschätzt.

Nach Darstellung von Hochbau-Kundenbereichsleiterin Jasmin Weinert wird der Anbau entlang der Grenze zur Grundschule entstehen und einen Teil des Schulhofs beanspruchen. Die Verbindungsbrücke zwischen Bestands- und Schulgebäude wird zum großen Teil abgerissen. Mit einem neuen Eingang entsteht ein Verteiler, der alle drei Gebäudeelemente verbindet. Der Anbau wird sich in der Architektur ans Bestandsgebäude anlehnen.

Baubeginn soll im April/Mai 2019 sein; die Fertigstellung ist für August/September 2020 vorgesehen. Die Kita wird dann künftig Platz für 20 Kinder unter drei Jahren und bis zu 100 Kinder im Alter von drei Jahren bis Schuleintritt bieten. Die Zahl der Erzieherinnen steigt damit von derzeit 26 auf 30. Im Zuge des Anbaus werden auch ein zusätzlicher Personal- und Arbeitsraum sowie ein gesondertes Elternsprechzimmer eingerichtet.

Ottersdorf ist das aktuell dritte Projekt der Stadt zum Ausbau des Platzangebots. Erweitert werden bis Ende 2020 auch die evangelischen Einrichtungen Friedrich Oberlin und Stockhorn.

Foto: Stadt Rastatt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ettlingen
Unfall mit Reisebus auf A5: Verletzte

27.06.2018
Busunfall auf A5: Ein Toter, 30 Verletzte
Ettlingen (red) - Beim Zusammenstoß eines Reisebusses mit einem Mülltransporter am Mittwochmorgen auf der A5 bei Karlsruhe ist ein Mensch ums Leben gekommen. 30 weitere wurden nach ersten Erkenntnissen verletzt. Darunter war auch ein Schwerstverletzter (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Schräger Vogel der Szene: Dr. Will tritt mit seiner Band Wizzards bei ´Blues bei die Affen´ auf.  Foto: Lucy Mikyna

27.06.2018
Premiere für Bluesfestival
Bühl (jo) - Unter dem Motto "Blues bei die Affen" ist am 7. und 8. Juli volles Programm geboten. Der Bühler Schütte-Keller-Verein organisiert auf dem Gelände der Affentaler Winzer in Eisental sein erstes Open-Air-Festival mit Bands wie Dr. Will an the Wizzards (Foto: Lucy Mikyna). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Mit Hatz-Moninger hat Investor Wolfgang Scheidtweiler sein Portfolio an Brauereien in Süddeutschland erweitert. Foto: Volz

27.06.2018
Hatz-Moninger ist verkauft
Karlsruhe (vo ) - Hatz-Moninger hat einen neuen Eigentümer: Der Pforzheimer Investor Wolfgang Scheidtweiler hat die Anteile des Hauptaktionärs, der Stuttgarter Invest AG, übernommen. Die Brauerei in Karlsruhe soll erhalten bleiben, ebenso die rund 60 Arbeitsplätze (Foto: Volz). »-Mehr
Gernsbach
Kommunalpolitischer Scherbenhaufen

27.06.2018
Rat steht vor Scherbenhaufen
Gernsbach (stj) - Einmal mehr ist der Gernsbacher Gemeinderat am Montagabend daran gescheitert, eine Zwei-Drittel-Mehrheit für einen Bürgerentscheid zum Pfleiderer-Areal zu erreichen. Bürgermeister Julian Christ verordnete dem Gemeinderat ein paar Wochen Denkpause (Foto: av). »-Mehr
Bühl
´Täter zur Rechenschaft ziehen´

27.06.2018
PETA greift Tierquälerei auf
Bühl (red) - Ein Hund starb, nachdem er beim Spaziergang einen präparierten Köder gefressen hatte. Eine Katze wurde angeschossen. Für beide Fälle von Tierquälerei in Bühl setzt die Tierrechtsorganisation PETA Belohnungen zur Täterüberführung von jeweils 1 000 Euro aus (Foto: jo). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 nach gut 34 Jahren beendet. Bedauern Sie das?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz