http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Änderungen an Polizeireform
Änderungen an Polizeireform
01.07.2018 - 17:10 Uhr
Stuttgart (lsw) - An der unter der früheren grün-roten Landesregierung umgesetzten Polizeireform soll es Veränderungen geben. Die Zahl der Polizeipräsidien soll zum 1. Januar 2020 von 12 auf 13 steigen.

Während in Ravensburg und Pforzheim zwei neue Präsidien entstehen sollen, fällt das Präsidium in Tuttlingen weg. Damit sind Veränderungen bei den räumlichen Zuschnitten verbunden. Nachfolgend einige Punkte, die aus einer Kabinettsvorlage aus dem Innenministerium hervorgehen, die nun bekannt wurde:

- Das regionale Polizeipräsidium Karlsruhe wird um den Landkreis Calw, den Enzkreis und den Stadtkreis Pforzheim reduziert. Der Sitz des Polizeipräsidiums beziehungsweise der Kriminalpolizeidirektion bleibt unverändert in Karlsruhe.

- Der Bodenseekreis sowie die Landkreise Ravensburg und Sigmaringen bilden ein neues regionales Polizeipräsidium mit Sitz in Ravensburg. Der Sitz der Kriminalpolizeidirektion (des bisherigen Polizeipräsidiums Konstanz) bleibt in Friedrichshafen.

- Die Landkreise Calw, Freudenstadt und der Enzkreis bilden zusammen mit dem Stadtkreis Pforzheim ein neues regionales Polizeipräsidium mit Sitz in Pforzheim. Der Sitz der zugehörigen neuen Kriminalpolizeidirektion ist in Calw.

- Das Präsidium in Tuttlingen fällt Ende 2019 weg.

- Das regionale Polizeipräsidium mit Sitz in Konstanz umfasst künftig die Landkreise Konstanz, Rottweil, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar-Kreis. Der Sitz der Kriminalpolizeidirektion (des bisherigen Polizeipräsidiums Tuttlingen) bleibt in Rottweil. Die künftige "Schutzpolizeidirektion" wird ihren Standort in Tuttlingen haben. Bei allen anderen Schutzpolizeidirektionen ist der Sitz am Standort des jeweiligen regionalen Polizeipräsidiums.

- Der Zollernalbkreis wird dem regionalen Polizeipräsidium Reutlingen zugeordnet. Der Sitz des Polizeipräsidiums und der Kriminalpolizeidirektion bleibt unverändert in Reutlingen beziehungsweise in Esslingen.

Symbolfoto: red

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Neue Leiterin für Polizeipräsidium

21.06.2018
Neue Leiterin bei Polizei
Karlsruhe (red) - Caren Denner (56) wird zum 1. Juli neue Leiterin des Polizeipräsidiums Karlsruhe. Das teilte das baden-württembergische Innenministerium gestern mit. Denner ist Juristin und war zuletzt stellvertretende Leiterin de Polizeipräsidiums in Mannheim (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der weltweite Absatz von Personal Computern hat erstmals seit 2012 wieder zugelegt. Nutzen Sie privat noch einen PC?

Ja, häufig.
Ja, aber selten.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz