http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Sonne heizt noch einmal ein, dann folgen Gewitter
Sonne heizt noch einmal ein, dann folgen Gewitter
02.07.2018 - 13:52 Uhr
Stuttgart (lsw) - Nach Tagen mit viel Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen in Baden-Württemberg ist schon bald eine Wetteränderung in Sicht. In der Nacht zum Dienstag sollen von Südwesten Schauer und einzelne Gewitter aufziehen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag in Stuttgart mitteilte. Zuvor zeigt sich am Montag aber noch einmal verbreitet die Sonne.

Laut DWD-Prognose erreicht das Thermometer Temperaturen zwischen 22 Grad auf der Alb und bis zu 31 Grad am Kaiserstuhl. Nur im Südschwarzwald ziehen einige Quellwolken auf.

Es bleibt warm

In der Nacht zum Dienstag verdichten sich laut DWD die Wolken. Dann kann es laut Wetterdienst bei Schauern und Gewittern örtlich auch Starkregen mit bis zu 25 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit geben. Tagsüber soll es in der Nordhälfte sonnig und trocken bleiben, in der Südhälfte Baden-Württembergs sollen erneut Schauer und Gewitter aufziehen. Dazu stellen sich wieder warme Temperaturen ein - bei Höchstwerten von bis zu 30 Grad. Ab Mittwoch wird das Wetter dann in ganz Baden-Württemberg zwar wechselhafter, es bleibt aber warm.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Wetteränderung in Sicht: Zuvor sonnig und heiß

02.07.2018
Zunächst sonnig, dann Schauer
Stuttgart (red) - Es wird am Montag nochmals sonnig und heiß. Die Sonne soll laut Wetterdienst vom Himmel strahlen und die Temperaturen bis auf 31 Grad klettern. In der Nacht zum Dienstag ändert sich das Wetter: Wolken ziehen auf, es wird Gewitter und Schauer geben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Erneuter Zweikampf zwischen Erzrivalen SVB und VfB zu erwarten

02.07.2018
Neun Teams aus der Region
Baden-Baden (red) - Zumindest zahlenmäßig sind die mittelbadischen Landesliga-Teams spitze. Nach Ablauf der Wechselfrist haben sich die neun Teams mit neuen Kräften verstärkt. Die besten Chancen dürfen den Erzrivalen VfB Bühl (Foto: fuv) und SV Bühlertal eingeräumt werden. »-Mehr
Baden-Baden
Weniger Druck aufs Gaspedal

30.06.2018
Tempokontrollen: Weniger Verstöße
Baden-Baden (hez) - Polizei und Stadtverwaltung zogen jetzt eine positive Bilanz ihres gemeinsamen Aktionstags, bei dem in der ganzen Stadt Geschwindigkeitskontrollen stattfanden. Dabei zeigte sich ein Rückgang der Zahl der Verstöße gegenüber einer ähnlichen Aktion 2016 (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Rollstuhl-Basketball macht Spaß, stellen die mit Eifer spielenden Schüler erstaunt fest. Hegmann

29.06.2018
"Anderssein selbst erfahren"
Gaggenau (red) - "Hier haben die Schüler Gelegenheit, das Anderssein am eigenen Leib zu erfahren, praktisch und mit Spaß", meint Marcus Hopp (rechts). Der Rollstuhlbasketball-Nationalspieler (Foto: Hegmann) stellte an der Eichelberg-Grundschule seinen Sport vor. »-Mehr
Ötigheim
--mediatextglobal-- Die Glocken im Turm der Ötigheimer St.-Michaels-Kirche stehen seit einem Monat aufgrund von Sanierungsarbeiten still.  Foto: Andreas Heid

28.06.2018
Glockenstuhl wird saniert
Ötigheim (yd) - Seit knapp vier Wochen stehen die Glocken der Ötigheimer Pfarrkirche St. Michael still, weil der Glockenstuhl für rund 200  000 Euro saniert werden muss. Am Dienstag machte sich nun der Gemeinderat ein Bild von den Arbeiten vor Ort (Foto: Andreas Heid). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage fürchtet sich nahezu jeder Zweite davor, im Alter an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Haben auch Sie Angst davor?

Ja.
Nein.
Damit habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz