http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Feuer zerstört Supermarkt
Feuer zerstört Supermarkt
03.07.2018 - 09:03 Uhr
Breisach am Rhein (lsw) - Ein Feuer hat in Breisach am Rhein (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) einen Supermarkt weitgehend zerstört. Nach ersten Schätzungen liegt der Sachschaden wahrscheinlich im Millionenbereich, teilte ein Polizeisprecher in Freiburg am Dienstagmorgen mit. Verletzt wurde niemand. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte am frühen Dienstagmorgen die Brandmeldelage des Supermarktes Alarm geschlagen. Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach des Gebäudes.

124 Feuerwehrleute der Wehren aus Breisach und Bötzingen waren bis in den Vormittag mit den Löscharbeiten beschäftigt. Um an Glutnester zu gelangen, rissen laut Feuerwehr zwei Radlader Teile des rund 5000 Quadratmeter großen Gebäudes ein. Das Dach war bei dem Vollbrand vollständig eingestürzt.

Anwohner sollten laut Polizei am Morgen zunächst Fenster und Türen geschlossen halten. Eine Landstraße musste vorübergehend wegen des Feuerwehreinsatzes gesperrt werden. Die Polizei riet ortskundigen Autofahrern, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Warum das Feuer ausgebrochen war, war zunächst nicht bekannt.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
--mediatextglobal-- Spektakuläre Bergungsaktion: Im Jahr 1922 müssen die Feuerwehrleute von Obertsrot ein Auto aus der Murg bei Hilpertsau holen.Repro: Gareus-Kugel

02.07.2018
Stetige Weiterentwicklung
Gernsbach (mm) - Die Freiwillige Feuerwehr Obertsrot wurde vor 125 Jahren gegründet. Die Floriansjünger können seither eine stetige Weiterentwicklung verzeichnen. Großbrände Ende des 19. Jahrhunderts brachten erforderliche Neuerungen. Das BT berichtet in einer Serie (Foto: pr). »-Mehr
Freiburg
Derwisch auf der Bühne: Sänger Bruce Dickinson beherrscht die Bühnenshow aus dem Effeff. Foto: Marc Faltin

02.07.2018
Iron Maiden - in Freiburg -
Freiburg (mi) - Begeisterung pur bei 35000 Fans in Freiburg: Die britische Heavy-Metal-Legende Iron Maiden, mit rund 100 Millionen Tonträgern die neben Metallica erfolgreichste Band des Genres, gab sich auf dem Messeplatz die Ehre. Das Publikum singt enthusiastisch mit (Foto: dpa/av). »-Mehr
Forbach
Ersthelfer fahren über 150 Einsätze im Jahr

02.07.2018
Ersthelfer gefordert
Forbach (mm) - Die "Ersthelfer vor Ort" in Forbach sind gefordert. Dies wurde bei der Jahreshauptversammlung des DRK deutlich. Im vergangenen Jahr wurden sie 170 mal alarmiert, im ersten Halbjahr 2018 95 mal. Bei der Versammlung wurden auch Mitglieder geehrt (Foto: Vogt) . »-Mehr
Stuttgart
´Die Leute wissen nicht, wofür wir stehen´

30.06.2018
SPD bezieht nicht klar Position
Stuttgart (red) - "Die Leute wissen nicht, wofür wir stehen", kritisiert SPD-Landtagsfraktions-Vize im BT-Interview seine Partei, die es nicht schaffe, sich im Asylstreit der großen Koalition zu positionieren. Vielmehr habe man sich in die Polarisierung treiben lassen, moniert er (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
40 Quadratmeter Grünfläche abgebrannt

29.06.2018
A5: Grünstreifen gerät in Brand
Bühl (red) - Ein Feuer neben der A5 zwischen den Anschlussstellen Bühl und Baden-Baden hat am Donnerstagnachmittag Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen. Rund 40 Quadratmeter Grünfläche ist aus ungeklärter Ursache in Brand geraten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Baden-Badens Oberbürgermeisterin Margret Mergen bietet eine Sprechstunde für Bürger per WhatsApp an. Finden Sie so ein Angebot sinnvoll?

Ja, das sollten mehr Politiker tun.
Nein.
Ich habe die Möglichkeit schon genutzt.
Ich habe kein WhatsApp.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz