http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Flüssiges Gold aus dem Schlosspark Favorite
Flüssiges Gold aus dem Schlosspark Favorite
14.07.2018 - 18:49 Uhr
Rastatt (mak) - Passend zum Themenjahr "Von Tisch und Tafel", in dem die Staatlichen Schlösser und Gärten zahlreiche Sonderführungen und Aktionen anbieten, kommt nun Honig auf den Tisch beziehungsweise an die Schlosskasse. "Landesgold" wurde der Honig getauft, den es nicht nur in Schloss Favorite, sondern auch in elf weiteren Einrichtungen im Land gibt. Mit dabei sind die Klöster Alpirsbach, Bebenhausen, Lorch, Maulbronn, Schussenried und Wiblingen, ebenso Kloster und Schloss Salem sowie die Schlösser Schwetzingen und Weikersheim, die Burg Wäscherschloss und die Sammlung Domnnick bei Nürtingen mit ihrem großen Skulpturengarten.

Bienenstöcke aus Plittersdorf

"Ich finde die Aktion toll", freut sich die Rastatter Schlossverwalterin Magda Ritter über das neue Angebot. Sie konnte die Plittersdorfer Imkerin Ulrike Klaschka dafür gewinnen, einige Bienenstöcke im Park von Schloss Favorite aufzustellen. Ob es das süße "Landesgold" auch nach dem Themenjahr noch gibt, hänge von der Resonanz der Besucher ab, verdeutlicht die Verwalterin.

Foto: Magda Ritter

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz