http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
30-Jähriger bei Wildunfall verletzt
30-Jähriger bei Wildunfall verletzt
09.08.2018 - 17:17 Uhr
Gaggenau (red) - Der Fahrer eines dreirädrigen Motorrollers ist am Donnerstag bei dem Zusammenstoß mit einem Wildschwein gestürzt. Der 30-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Nach Polizeiangaben war er gegen 5.30 Uhr auf der Schwarzwaldhochstraße in Richtung des Friedhofes unterwegs, als das Borstentier unmittelbar nach dem Ortsausgang Freiolsheim die Fahrbahn kreuzte. Der Mann konnte eine Kollision nicht mehr verhindern.

Während der Unfallaufnahme musste die Straße halbseitig abgesperrt werden. Der entstandene Schaden liegt bei rund 2.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Nach Brand: Flüchtlingsunterkunft wird saniert

09.08.2018
Flüchtlingsheim wird saniert
Baden-Baden (hez) - Die durch einen Brand schwerbeschädigte Flüchtlingsunterkunft in der Hauenbebersteiner Gottlieb-Daimler-Straße wird jetzt saniert und soll zu Beginn des kommenden Jahres wieder genutzt werden können. Das Obergeschoss wurde völlig entkernt (Foto: Zorn). »-Mehr
Bühlertal
´Gänsehautfeeling pur und Nervosität hoch drei´

09.08.2018
Fans aus Bühlertäler bei EM
Bühlertal (kie) - Europas beste Leichtathleten treten zurzeit in Berlin gegeneinander an. Mittendrin ist eine Gruppe von 25 Fans aus Bühlertal. Sie sind gekommen, um den Bühlertäler Geher Nathaniel Seiler anzufeuern. Am Dienstag konnte sich dieser über einen achten Platz freuen (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Clownfrau Will sorgt für viel Spaß: Nur ein Programmpunkt bei der zweiwöchigen Ferienfreizeit.  Foto: Frank Vetter

09.08.2018
Viel Spaß mit und ohne Handicap
Rastatt (fuv) - Zwei Wochen lang bietet die katholische Kirche in Rastatt eine Freizeit für Kinder mit und ohne Handicap an. Eine Mammutaufgabe, für deren Ablauf nun schon im achten Jahr die Pädagogin Petra Möller verantwortlich zeichnet. Der Spaß steht dabei im Vordergrund (Foto: fuv). »-Mehr
Gaggenau
Mann wirft bei Streit Stein gegen Kopf des Kontrahenten

08.08.2018
Stein gegen Kopf geworfen
Gaggenau (red) - Zwei Männer sind am Dienstag in Gaggenau massiv aneinandergeraten. Ein 28-Jähriger warf dabei seinem Kontrahenten einen Stein gegen den Kopf. Beide Männer wurden verletzt. Auslöser des Streits war eine gescheiterte Wohnungsvermittlung (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Mit Metallrohr auf Kontrahenten losgegangen

08.08.2018
Mit Metallrohr attackiert
Baden-Baden (red) - Mit einem Metallrohr hat ein 37-Jähriger bei einem Streit in einer Flüchtlingsunterkunft in Baden-Baden einen 23 Jahre alten Mann attackiert. Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt. Auch gegenüber der Polizei zeigte sich der Mann äußerst aggressiv (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz